WIRTSCHAFT

Bericht: Daimler tief in Abgas-Affäre verstrickt

Stuttgart (dpa) - Der Autobauer Daimler soll nach Medienberichten viel stärker in die Abgas-Affäre bei Diesel-Fahrzeugen verstrickt sein als bislang bekannt. Bei mehr als einer Million Fahrzeuge könnten Motoren eingebaut sein, bei denen die Abgasmessungen manipuliert wurden.

Das gehe aus einem Durchsuchungsbeschluss des Amtsgerichts Stuttgart hervor, den die «Süddeutsche Zeitung», NDR und WDR einsehen konnten. Daimler wollte den Bericht am Mittwoch mit Verweis auf das laufende Verfahren nicht kommentieren.

Ende Mai hatte ein Großaufgebot von Polizei und Staatsanwaltschaft zahlreiche Daimler Standorte durchsucht, um Beweismaterial sicherzustellen. Der Verdacht der Ermittler: Betrug und strafbare Werbung «im Zusammenhang mit der Manipulation der Abgasnachbehandlung an Diesel-Pkw».

Süddeutsche, NDR und WDR berichten nun, Daimler solle von 2008 bis 2016 in Europa und den USA Fahrzeuge mit einem unzulässig hohen Schadstoffausstoß verkauft haben. Die Staatsanwaltschaft ermittle gegen zwei Daimler-Beschäftigte wegen des Verdachts, Autokunden seien mit verbotener Werbung in die Irre geführt und betrogen worden. Es sei davon auszugehen, dass weitere Mitarbeiter des Konzerns an den mutmaßlichen Taten mitgewirkt hätten.

Eine Daimler-Sprecherin sagte, es handele sich um ein laufendes Ermittlungsverfahren der Staatsanwaltschaft Stuttgart. «Wir kooperieren vollumfänglich mit den Behörden. Spekulationen kommentieren wir nicht.»

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) hatte sich im vergangenen Jahr nach Messungen des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) mit Daimler auf die Nachrüstung von 247 000 Mercedes-Fahrzeugen verständigt.

13.07.2017 08:36
Drucken Vorlesen Senden


Das Kommentieren dieses Artikels ist nach der Portal-Anmeldung möglich. Nicht angemeldete Leser können uns ihre Meinung gerne per E-Mail, Facebook oder auf postalischem Weg mitteilen.
Um den Artikel zu kommentieren, melden Sie sich bitte an.

Autofahrer , Buxtehude 13.07.2017 14:16
...wen wundert's..... alle gleich....
Anzeige
Suche
Lokal
Überregional
Eingeloggt sieht man mehr
Wenn Sie sämtliche Artikel einsehen möchten, loggen Sie sich bitte ein.
Prospekte
Patriot Aktionen
Frage des Tages
Das Ruhrgebiet im Ausnahmezustand, Dortmund und Schalke treffen im Derby aufeinander. Wer gewinnt?
Jetzt abstimmen
Ergebnis
Umfragen-Archiv
Fotogalerien-Archiv
Kalenderblatt
Heute, 24.11.2017
47. Kalenderwoche, 328. Tag des Jahres
Noch 37 Tage bis zum Jahresende
Sternzeichen: Schütze
Namenstag: Andreas, Flora, Modestus
HISTORISCHE DATEN
Sonnenaufgang:
aa
Sonnenuntergang:
a
Mondaufgang:
b
Monduntergang:
c
Mondphase:
d
mehr
Zeitungsverlag Der Patriot GmbH • Hansastraße 2 • 59557 Lippstadt • Postfach 2350/2360 • Tel.: (02941) 201-00 • Fax (02941) 201-297