SPORT

Nach allen Kräften gewehrt

Lippstadt   Das Ergebnis gegen den Tabellenführer las sich am Ende zwar sehr deutlich, doch der LTV hatte auch ohne seine Nummer 1 Gleitsmann durchaus Chancen, das Ergebnis gegen den Tabellenführer TB Burgsteinfurt knapper zu gestalten.

Herren-TT-NRW-Liga

LTV Lippstadt - TB Burgsteinfurt 3:9

Marc Rocholl, Justus Reihs und Ersatzspieler Tim Helmig mussten sich nach starker Leistung jeweils knapp im Entscheidungssatz geschlagen geben. Hätte sich der LTV hier durchgesetzt, wäre im Optimalfall noch eine Riesenüberraschung im Bereich des Möglichen gewesen. So stand am Ende dann doch eine hohe Niederlage auf dem Spielberichtsbogen. Gleich zwei der drei Punkte holten Jan Litschke und Marcel Brannekemper im oberen Paarkreuz. Den dritten Punkt verbuchte das Doppel Litschke/Rocholl.

Herren-TT-Landesliga

SC Wiedenbrück - LTV Lippstadt II 9:4

Gegen die bisher auf einem Abstiegsplatz rangierenden Gäste lieferte der LTV keine Glanzleistung ab und verlor sehr deutlich. Da einige der unteren Mannschaften punkten konnten, droht dem LTV, der so toll in die Saison gestartet war, nun doch der ungeliebte Abstiegskampf. Gegen Wiedenbrück punktete das Doppel Helmig/Osburg im fünften Satz, sowie im Einzel Osburg, Helmig und Kramer. Der Rest des Teams ging leer aus.

Herren-TT-Bezirksliga

LTV Lippstadt III - TTG Menden II 9:4

Da alle vier Fünfsatzspiele im Einzel an den LTV gingen, fiel das Ergebnis etwas zu hoch aus. Dirk Rodefeld, Hanno Link, Klaus Rödermund und Ersatzspieler Tobias Holthaus hatten jeweils im Entscheidungssatz die besseren Nerven. Hanno Link, Lars Averkamp und Klaus Rödermund konnten sich je doppelt in die Siegerliste im Einzel eintragen. Die weiteren Punkte gingen auf das Konto von Link/Rödermund und Paul Kramer.

TuWa Bockum-Hövel - LTV Lippstadt III 3:9

Im zweiten Spiel des Wochenendes legte der LTV schon in den Doppeln den Grundstein für den Mannschaftserfolg. 3:0 stand es durch Siege von Birkner/Link, Rodefeld/Kramer und Averkamp/Roedermund. In den Einzeln konnte der LTV den Vorsprung weiter ausbauen, auch wenn Wilfried Birkner nach 13:0 Spielen seine erste Saisonniederlage hinnehmen musste. Dafür sprang Hanno Link in die Bresche und gab keinen Satz ab. Es punkteten: Birkner (1), Rodefeld (1), Link (2), Rödermund (1), Kramer (1).

Herren-TT-Bezirksklasse

LTV Lippstadt IV - TuS Oeventrop 9:2

Obowohl der LTV ohne Goebel und Holthaus antrat, verlief die Partie nur bis zum 2:2 ausgeglichen. Danach legte der LTV aber eine Serie hin und ließ keinen Zweifel aufkommen, wer die Halle als Sieger verlassen würde. Stark waren vor allem die Leistungen von Louis Grabenschröer und Jan Helmig gegen den Spitzenspieler Ralf Büenfeld, der zu den besseren Spielern der Liga gehört. Es punketen: Grabenschröer/Helmig (1), Wolf/Sperber (1), Grabenschröer (1), Helmig (2), Samol (1), Wolf (1), Schimon (1), Sperber (1).

13.11.2017 16:39
Drucken Vorlesen Senden


Das Kommentieren dieses Artikels ist nach der Portal-Anmeldung möglich. Nicht angemeldete Leser können uns ihre Meinung gerne per E-Mail, Facebook oder auf postalischem Weg mitteilen.
Anzeige
Suche
Lokal
Überregional
Eingeloggt sieht man mehr
Wenn Sie sämtliche Artikel einsehen möchten, loggen Sie sich bitte ein.
Prospekte
Patriot Aktionen
Frage des Tages
NRW streicht die Förderung des Sozialtickets, um das Geld für den Straßenbau zu nutzen. Was sagen Sie dazu?
Jetzt abstimmen
Ergebnis
Umfragen-Archiv
Fotogalerien-Archiv
Kalenderblatt
Heute, 25.11.2017
47. Kalenderwoche, 329. Tag des Jahres
Noch 36 Tage bis zum Jahresende
Sternzeichen: Schütze
Namenstag: Katharina, Margareta
HISTORISCHE DATEN
Sonnenaufgang:
aa
Sonnenuntergang:
a
Mondaufgang:
b
Monduntergang:
c
Mondphase:
d
mehr
Zeitungsverlag Der Patriot GmbH • Hansastraße 2 • 59557 Lippstadt • Postfach 2350/2360 • Tel.: (02941) 201-00 • Fax (02941) 201-297