LIPPSTADT

Wenn das Gepäck zum Versteck wird

Von Carolin Cegelski

Ahden    Dort, wo für die einen die Reise endet, fängt ihre Arbeit an: 15 Zollbeamte vom Hauptzollamt Bielefeld stecken am Flughafen Paderborn-Lippstadt ihre Nasen in die Koffer der Reisenden – auf der Suche nach verdächtigen Waren und unerlaubten Urlaubssouvenirs.

Das Flugzeug ist gelandet, die Koffer drehen sich auf dem Gepäckband. Wer aus einem nicht EU-Land einreist, muss jetzt durch den Zoll: Gibt’s im Reisegepäck etwas zu verzollen oder nicht? Welche Waren die Zollbeamten am heimischen Flughafen aus dem Verkehr ziehen, lesen Sie in der Samstagsausgabe oder hier als eingeloggter Abonnent.

11.08.2017 17:05
Drucken Vorlesen Senden
Anzeige
Suche
Lokal
Überregional
Eingeloggt sieht man mehr
Wenn Sie sämtliche Artikel einsehen möchten, loggen Sie sich bitte ein.
Prospekte
Patriot Aktionen
Frage des Tages
Das Bußgeld für Handysünder am Steuer wird von 60 auf 100 Euro erhöht. Glauben Sie, dass das hilft?
Jetzt abstimmen
Ergebnis
Umfragen-Archiv
Fotogalerien
1
Fotogalerien-Archiv
Kalenderblatt
Heute, 20.10.2017
42. Kalenderwoche
293. Tag des Jahres
Noch 72 Tage bis zum Jahresende
Sternzeichen: Waage
Namenstag: Vitalis, Wendelin
Sonnenaufgang:
aa
Sonnenuntergang:
a
Mondaufgang:
b
Monduntergang:
c
Mondphase:
d
mehr
Zeitungsverlag Der Patriot GmbH • Hansastraße 2 • 59557 Lippstadt • Postfach 2350/2360 • Tel.: (02941) 201-00 • Fax (02941) 201-297