SCHLAGLICHTER
Streit um Sitzordnung im Bundestag: Lammert hat letztes Wort

Berlin (dpa) - Im Streit um die Sitzordnung im neuen Bundestag sind die Fronten verhärtet. Die FDP bekräftigte, ihre Parlamentarier wollten im Plenarsaal nicht neben den Abgeordneten der AfD sitzen. Parteisprecher Nils Droste wollte auf Anfrage nicht ausschließen, dass die Partei nach der konstituierenden Sitzung am 24. Oktober beim Ältestenrat des Parlaments erneut eine Debatte über die Sitzordnung beantragen wird. Was die Sitzordnung am Tag der konstituierenden Sitzung angeht, so hat aber der scheidende Bundestagspräsident Norbert Lammert das letzte Wort.

12.10.2017 18:10
Drucken Vorlesen Senden


Das Kommentieren dieses Artikels ist nach der Portal-Anmeldung möglich. Nicht angemeldete Leser können uns ihre Meinung gerne per E-Mail, Facebook oder auf postalischem Weg mitteilen.
Anzeige
Suche
Lokal
Überregional
Eingeloggt sieht man mehr
Wenn Sie sämtliche Artikel einsehen möchten, loggen Sie sich bitte ein.
Prospekte
Patriot Aktionen
Frage des Tages
Die Herbstwoche Lippstadt ist vorbei. Was hat Ihnen besonders gefallen?
Jetzt abstimmen
Ergebnis
Umfragen-Archiv
Fotogalerien-Archiv
Kalenderblatt
Heute, 23.10.2017
43. Kalenderwoche
296. Tag des Jahres
Noch 69 Tage bis zum Jahresende
Sternzeichen: Waage
Namenstag: Jakobus, Johannes, Oda, Severin
Sonnenaufgang:
aa
Sonnenuntergang:
a
Mondaufgang:
b
Monduntergang:
c
Mondphase:
d
mehr
Zeitungsverlag Der Patriot GmbH • Hansastraße 2 • 59557 Lippstadt • Postfach 2350/2360 • Tel.: (02941) 201-00 • Fax (02941) 201-297