LIPPSTADT
Auf Stauende aufgefahren

Lippstadt. Aus noch ungeklärter Ursache fuhr am Freitag gegen 13.20 Uhr ein 55-jähriger Lippstädter auf der B 55 auf das Ende eines Staus auf, der sich durch die Rotlicht zeigende Ampel gebildet hatte. Durch den Aufprall wurden die drei Fahrzeuge zusammengeschoben. Die Fahrerinnen und Fahrer dieser Pkw, eine 61-jährige Frau aus Lippstadt, ein 76-jähriger Mann aus Erwitte und eine 22-jährige Frau aus Anröchte blieben bei diesen Zusammenstoß unverletzt. Der 55-jährige Lippstädter wurde verletzt und wurde durch die alarmierten Rettungskräfte in ein Lippstädter Krankenhaus verbracht. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Sie mussten durch einen Abschleppdienst abtransportiert werden, meldete die Polizei erst am Sonntag.

12.11.2017 17:15
Drucken Vorlesen Senden


Das Kommentieren dieses Artikels ist nach der Portal-Anmeldung möglich. Nicht angemeldete Leser können uns ihre Meinung gerne per E-Mail, Facebook oder auf postalischem Weg mitteilen.
Anzeige
Suche
Lokal
Überregional
Eingeloggt sieht man mehr
Wenn Sie sämtliche Artikel einsehen möchten, loggen Sie sich bitte ein.
Prospekte
Patriot Aktionen
Frage des Tages
NRW streicht die Förderung des Sozialtickets, um das Geld für den Straßenbau zu nutzen. Was sagen Sie dazu?
Jetzt abstimmen
Ergebnis
Umfragen-Archiv
Fotogalerien-Archiv
Kalenderblatt
Heute, 25.11.2017
47. Kalenderwoche, 329. Tag des Jahres
Noch 36 Tage bis zum Jahresende
Sternzeichen: Schütze
Namenstag: Katharina, Margareta
HISTORISCHE DATEN
Sonnenaufgang:
aa
Sonnenuntergang:
a
Mondaufgang:
b
Monduntergang:
c
Mondphase:
d
mehr
Zeitungsverlag Der Patriot GmbH • Hansastraße 2 • 59557 Lippstadt • Postfach 2350/2360 • Tel.: (02941) 201-00 • Fax (02941) 201-297