SPORT

Auseinandersetzungen vor Schalke-Spiel in Thessaloniki

Thessaloniki (dpa) - Fans des FC Schalke 04 haben sich vor dem Europa-League-Spiel bei PAOK Saloniki Auseinandersetzungen mit der Polizei geliefert.

Zu schweren Zwischenfällen sei es aber nicht gekommen, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur von der Polizei der nordgriechischen Hafenstadt. Verletzt wurde niemand.

Etwa sechs Stunden vor Spielbeginn randalierten Schalke-Hooligans entlang der Hafenpromenade. Dabei beschimpften sie nach Augenzeugenangaben unbeteiligte Menschen. Eine Gruppe von ihnen beschädigte ein Café, wie Augenzeugen berichteten.

Die Ausschreitungen hatten bereits in der Nacht zum Donnerstag begonnen. Einige Dutzend offenbar betrunkene Anhänger des Fußball-Bundesligisten bewarfen die Sicherheitskräfte in der Nähe des Amüsierviertels Ladadika mit Flaschen, Steinen und Feuerwerkskörpern. Die Polizei setzte Schlagstöcke ein. «Der Zwischenfall endete binnen wenigen Minuten», hieß es von der Polizei.

Am Donnerstagmittag zogen dann schwarz gekleidete und teils vermummte Schalke-Fans durch das Stadtzentrum von Thessaloniki. Dabei kam es zu verbalen Auseinandersetzungen mit einigen griechischen Fans. Die Hooligans beschimpften auch unbeteiligte Gäste der Cafés und Restaurants an der Hafenpromenade. Die griechische Polizei hatte vor der Zwischenrunden-Partie die gesamte Route abgeriegelt, die von der Hafenpromenade von Thessaloniki in die Toumba-Arena führt.

Die Fans von PAOK, die in Griechenland berüchtigt für ihre Gewaltausbrüche sind, blieben zunächst ruhig. «Wir haben alle nötigen Maßnahmen getroffen», teilte die Polizei mit. Schon beim Duell zwischen den Clubs in Gelsenkirchen im August 2013 hatte es Auseinandersetzungen zwischen Anhängern beider Vereine gegeben.

Die Lage beruhigte sich am Abend. Die Fans von Schalke wurden einzeln von Polizisten kontrolliert. Dann durften sie in Busse einsteigen, die die Polizei vom Stadtzentrum zur PAOK-Arena eskortieren sollte. 

16.02.2017 18:58
Drucken Vorlesen Senden


Das Kommentieren dieses Artikels ist nach der Portal-Anmeldung möglich. Nicht angemeldete Leser können uns ihre Meinung gerne per E-Mail, Facebook oder auf postalischem Weg mitteilen.
Anzeige
Suche
Lokal
Überregional
Eingeloggt sieht man mehr
Wenn Sie sämtliche Artikel einsehen möchten, loggen Sie sich bitte ein.
Prospekte
Patriot Aktionen
Frage des Tages
Worauf freuen Sie sich beim Altstadtfest am meisten?
Jetzt abstimmen
Ergebnis
Umfragen-Archiv
Fotogalerien-Archiv
Kalenderblatt
Heute, 25.05.2017
21. Kalenderwoche, 145. Tag des Jahres
Noch 220 Tage bis zum Jahresende
Sternzeichen: Zwillinge
Namenstag: Beda, Gregor, Maria Magdalena
HISTORISCHE DATEN
Sonnenaufgang:
aa
Sonnenuntergang:
a
Mondaufgang:
b
Monduntergang:
c
Mondphase:
d
mehr
Zeitungsverlag Der Patriot GmbH • Hansastraße 2 • 59557 Lippstadt • Postfach 2350/2360 • Tel.: (02941) 201-00 • Fax (02941) 201-297