LIPPSTADT

Chinesen planen Kopie der HSHL

LIPPSTADT – Als Blaupause für den Aufbau einer Hochschule in der südwestchinesischen Millionenstadt Yibin soll die heimische Hochschule Hamm-Lippstadt (HSHL) dienen. Das erklärten am Freitagmorgen Liu Zhongbo, Parteisekretär der Stadt Yibin, und Hochschulpräsident Prof. Dr. Klaus Zeppenfeld. Eine chinesische Delegation besucht zurzeit die HSHL. Konkret wird ein Team der HSHL unter Federführung des Gründungspräsidenten Prof. Zeppenfeld den Aufbau in Yibin beratend unterstützen. Das „Investment Promotion and Foreign and Overseas Chinese Affairs Bureau“ der Stadt Yibin plant die entsprechende Infrastruktur für die Errichtung einer Hochschule nach deutschem Vorbild. Die HSHL dient hierfür zukünftig als Beispiel.

Mehr zum Thema später an dieser Stelle und in der Samstagsausgabe der Zeitung.

08.09.2017 12:15
Drucken Vorlesen Senden


Das Kommentieren dieses Artikels ist nach der Portal-Anmeldung möglich. Nicht angemeldete Leser können uns ihre Meinung gerne per E-Mail, Facebook oder auf postalischem Weg mitteilen.
Anzeige
Suche
Lokal
Überregional
Eingeloggt sieht man mehr
Wenn Sie sämtliche Artikel einsehen möchten, loggen Sie sich bitte ein.
Prospekte
Patriot Aktionen
Frage des Tages
Der BVB an der Tabellenspitze, die Bayern nur auf Platz 2: Wer holt in dieser Saison den Meistertitel?
Jetzt abstimmen
Ergebnis
Umfragen-Archiv
Fotogalerien-Archiv
Kalenderblatt
Heute, 22.09.2017
38. Kalenderwoche, 265. Tag des Jahres
Noch 100 Tage bis zum Jahresende
Sternzeichen: Jungfrau
Namenstag: Gunthild, Mauritius
HISTORISCHE DATEN
Sonnenaufgang:
aa
Sonnenuntergang:
a
Mondaufgang:
b
Monduntergang:
c
Mondphase:
d
mehr
Zeitungsverlag Der Patriot GmbH • Hansastraße 2 • 59557 Lippstadt • Postfach 2350/2360 • Tel.: (02941) 201-00 • Fax (02941) 201-297