OMS Werbung
Snippets
Artikelansicht
SPORT
„Kann nicht glauben, was ich gesehen habe“

Lippstadt - Gestern hat es den SV Lippstadt 08 erwischt: 19 Pflichtspiele in Folge war die Mannschaft von Teammanager Daniel Farke ungeschlagen, doch die tolle Serie wurde beim SuS Stadtlohn beendet. Die Schwarz/Roten verloren mit 1:3. „Aber ich kann einfach nicht glauben, was ich hier gerade gesehen habe“, schilderte Co-Trainer Jürgen Reckordt seine Eindrücke von einem Spiel, in dem die SVer bereits zur Halbzeit mit 6:1 hätten führen können. Von einer hundertprozentigen Chancenauswertung indes konnte am Ende nur der SuS Stadtlohn reden. „Das war Fußball verkehrt und deshalb können wir der Mannschaft auch keinen Vorwurf machen. Stadtlohn hat mit viel Glück seine drei Chancen genutzt, wir dagegen haben das Tor nur einmal getroffen. Aber eine Serie reißt, um eine neue zu starten“, blickte Jürgen Reckordt schon nach vorne und hatte das nächste Heimspiel gegen Dorsten/Hardt vor Augen. Westfalenliga 1 SuS Stadtlohn - SV Lippstadt 08 3:1 (1:0)

Bereits nach zehn Minuten stand es 1:0 für den SuS Stadtlohn. Da war der Gastgeber mit seiner ersten Chance und mit einem Freistoß genau in den Winkel erfolgreich. Doch die SVer ließen sich nicht beirren und was sich nun entwickelte, bezeichnete Jürgen Reckordt nachher als wahres Scheibenschießen. Aber ob Schulte per Kopfball nach Kuhn-Freistoß (24.), Fischer-Riepe aus sieben Metern, als der Torwart mit einer Glanzparade parierte (25.), wieder Schulte nach einem Eckball, den er aus fünf Metern aus einem Getümmel heraus knapp über das Tor jagte (27.) oder Kuhn das Leder an die Unterkante der Latte hämmerte - der Ball wollte einfach nicht rein ins Stadtlohner Tor.

Da mussten die Fans noch bis zur 55. Minute warten. Denn nun traf Viktor Maier mit einem 25-Meter-Hammer in den Winkel. „Da habe ich gedacht, dass wir noch über eine halbe Stunde zu spielen haben und ganz sicher gewinnen würden“, so Jürgen Reckordt. Doch dem war nicht so: Als die Abwehr nach einem Freistoß den Ball nicht weg bekam, erzielte Stadtlohn das 2:1 (60.).

Nun warf der SV 08 alles nach vorne, drängte Stadtlohn in die Defensive und hatte zum Beispiel durch Maier auch noch sehr gute Chancen. Doch mit dem Abpfiff kam der SuS nach einem Konter zum 3:1.

12.09.2010 20:11
Vorlesen
Werbung
Artikel kommentieren
Bitte geben Sie den Bestätigungscode ein:
neuen Code generieren
Suche
Ticker
Lokal
Überregional
Wetter
Kalenderblatt
Heute, 20.04.2014
16. Kalenderwoche
110. Tag des Jahres
Noch 255 Tage bis zum Jahresende
Sternzeichen: Widder
Namenstag: Hildegund, Odette, Wilhelm
Sonnenaufgang:
aa
Sonnenuntergang:
a
Mondaufgang:
b
Monduntergang:
c
Mondphase:
d
mehr
Piwik
Zeitungsverlag Der Patriot GmbH • Hansastraße 2 • 59557 Lippstadt • Postfach 2350/2360 • Tel.: (02941) 201-00 • Fax (02941) 201-297