SPORT

„Nichts für den Blutdruck“

Bad Westernkotten    Es war die pure Erleichterung, die sich gestern nach dem Schlusspfiff in SuS-Trainer Rene Käuper breitmachte. Nach 90 Minuten stand es 2:1 für Bad Westernkotten. Ein enorm wichtiger Sieg für die Kurort-Kicker im Abstiegskampf der Westfalenliga. Dustin Becker war mit zwei Toren der gefeierte Held des Spiels.

Westfalenliga 1

SuS Bad Westernkotten - SV Rödinghausen II 2:1 (1:0)

Für die knapp 200 Zuschauer im Stadion am Zehnthof deuteten sich die dramatischen Schlussminuten dieser Partie in der ersten Hälfte aber nicht an. Beide Teams lieferten sich einen lahmen Schlagabtausch, in dem lediglich zweimal Meuter für den SuS hätte treffen können (23./24.). Auf der anderen Seite verhinderte SuS-Keeper Koch Schlimmeres per Fußbabwehr (20.). In der 34. Minute aber der Hallo-wach-Effekt: Einen von Becker von der Seitenauslinie aus geschossenen Freistoß klatschte sich Rödinghausens Torwart Schönwälder selbst ins Netz – das 1:0 für die Gastgeber völlig aus dem Nichts.

Doch diese Führung verdienten sich die Kurort-Kicker in der zweiten Halbzeit nachträglich. Das Käuper-Team wirkte nach der Pause sicherer und war mit schnellen Kontern immer wieder gefährlich. Einen davon, hervorragend vorbereitet von Roman Kuzmyn, verwertete wieder Becker per wuchtigem Kopfball zum beruhigenden 2:0 (56.). Doch mit der Ruhe war es nicht weit her, denn drei Minuten vor Abpfiff plumpste eine Bogenlampe des Rödinghäusers Wemhöner direkt hinter Max Koch ins SuS-Tor. Logisch, dass es dann noch mal hektisch wurde. Nach mehreren kniffligen Situationen im Strafraum der Schwarz-Gelben erlöste Schiedsrichter Florian Exner dann aber die Käuper-Elf.

„Das war nichts für den Blutdruck, aber absolut verdient. Die Chancen müssen wir natürlich besser zu Ende spielen. Aber so kann es auf jeden Fall erst mal weitergehen“, freute sich Rene Käuper nach dem Schlusspfiff.    rae

17.04.2017 20:24
Drucken Vorlesen Senden
Anzeige
Suche
Lokal
Überregional
Eingeloggt sieht man mehr
Wenn Sie sämtliche Artikel einsehen möchten, loggen Sie sich bitte ein.
Prospekte
Patriot Aktionen
Frage des Tages
Am Donnerstag sind die Sozialdemokraten zum Gespräch beim Bundespräsidenten geladen. Glauben Sie, dass die SPD ihre Meinung ändert und es doch eine große Koalition gibt?
Jetzt abstimmen
Ergebnis
Umfragen-Archiv
Fotogalerien-Archiv
Kalenderblatt
Heute, 23.11.2017
47. Kalenderwoche, 327. Tag des Jahres
Noch 38 Tage bis zum Jahresende
Sternzeichen: Schütze
Namenstag: Felizitas, Klemens, Kolumban, Trudo
HISTORISCHE DATEN
Sonnenaufgang:
aa
Sonnenuntergang:
a
Mondaufgang:
b
Monduntergang:
c
Mondphase:
d
mehr
Zeitungsverlag Der Patriot GmbH • Hansastraße 2 • 59557 Lippstadt • Postfach 2350/2360 • Tel.: (02941) 201-00 • Fax (02941) 201-297