ERWITTE

Orte gehen mit Tempo ins Netz

Erwitte - Es waren durchweg glückliche Gesichter, die am späten Freitagmittag im Dienstzimmer von Bürgermeister Peter Wessel zu sehen waren: Der Verwaltungschef begrüßte gemeinsam mit Fachbereichsleiter Ralf Linnebur und Aufgabenbereichsleiter Frank Jacobeit den Leiter der Abteilung 3 der Bezirksregierung Arnsberg, Ferdinand Aßhoff. Dieser hatte wahrlich gute Nachrichten im Gepäck: drei Bewilligungsbescheide über insgesamt 337 077 Euro für den Breitbandausbau in fünf Ortschaften.

Anfang Dezember hatte der Umwelt- und Verkehrsausschuss 42 000 Euro - verteilt auf sieben Jahre - als Eigenanteil der Stadt bereitgestellt, falls die Förderung bewilligt würde (wir berichteten). Mit den gestern überreichten Förderzusagen steht nun den Vertragsverhandlungen mit den beiden infrage kommenden Telekommunikationsanbietern nichts mehr im Wege. Im Laufe des Jahres muss alles in trockenen Tüchern sein, damit die Förderung gewährt wird.

Freuen wird die positive Rückmeldung die Einwohnerinnen und Einwohner sowie ebenso die Unternehmen in den Orten Völlinghausen, Berenbrock, Norddorf, Stirpe und Eikeloh. Für sie wird sich damit laut Frank Jacobeit etwa im driten bis vierten Quartal dieses Jahres endlich die Möglichkeit bieten, eine schnelle Verbindung ins Internet zu erhalten.

Ferdinand Aßhoff wies bei seinem gestrigen Besuch in Erwitte auch darauf hin, wie wichtig eine hohe Datenübertragungsrate insbesondere für die Unternehmen sei. „Das ist heute ein wesentlicher Standortfaktor. Und bleiben Unternehmen nicht zuletzt aufgrund einer guten Internetverbindung vor Ort, statt abzuwandern, macht es den ländlichen Raum auch wiederum interessant für junge Menschen - Stichwort Arbeitsplätze.“ Aßhoff verlieh auch seiner Hoffnung darüber Nachdruck, dass in einer neuen Förderphase die Möglichkeit erhalten bleibe, den Breitbandausbau zu fördern.

Bürgermeister Wessel erklärte, heilfroh über die Zuwendung zu sein und beschrieb mit lobenden Worten die „stets gute Zusammenarbeit mit der Abteilung 3 der Bezirksregierung“. Auch generell sei die Zusammenarbeit mit Arnsberg insgesamt sehr konstruktiv. Dies wiederum war auch Ferdinand Aßhoff ein Anliegen: „Es ist wichtig, dass die Dienstleistungen einer Mittelbehörde wie der Bezirksregierung so ankommen, dass sie die Vorhaben in den Kommunen unterstützen.“

Ralf Linnebur lobte mit Blick auf den gesamten Prozess des Breitbandausbaus ausdrücklich auch die Ortsvorsteher und ihren Einsatz. Nicht zuletzt die schriftliche Bedarfsabfrage bei den Haushalten in den Dörfern hätten sie engagiert begleitet. „Die Zusammenarbeit mit allen Beteiligten hat nun zu einem guten Ergebnis geführt, über das wir uns sehr freuen“, so Linnebur. Ab der kommenden Woche sollen laut Frank Jacobeit die Gespräche über die genaue Vertragsgestaltung mit den infrage kommenden Telekommunikationsanbietern beginnen.

Auf die Förderzusage der Bezirksregierung reagierte bereits prompt Hubert Hense, Ortsvorsteher in Völlinghausen. Gegenüber der Patriot-Redaktion drückte er seine Freude über diese Zusage aus. „Nach jahrelangen Versuchen hat es endlich geklappt“, so Hense. Gemeinsam sei in Sachen Breitband-Ausbau viel erreicht worden. Ausdrücklich nannte Hense dabei auch die beiden anderen Völlinghauser Ratsmitglieder Rolf Reen und Tobias Heiming. - bw

24.01.2014 17:22
Drucken Vorlesen Senden


Das Kommentieren dieses Artikels ist nach der Portal-Anmeldung möglich. Nicht angemeldete Leser können uns ihre Meinung gerne per E-Mail, Facebook oder auf postalischem Weg mitteilen.
Anzeige
Suche
Lokal
Überregional
Eingeloggt sieht man mehr
Wenn Sie sämtliche Artikel einsehen möchten, loggen Sie sich bitte ein.
Prospekte
Patriot Aktionen
Frage des Tages
Am Donnerstag sind die Sozialdemokraten zum Gespräch beim Bundespräsidenten geladen. Glauben Sie, dass die SPD ihre Meinung ändert und es doch eine große Koalition gibt?
Jetzt abstimmen
Ergebnis
Umfragen-Archiv
Fotogalerien-Archiv
Kalenderblatt
Heute, 22.11.2017
47. Kalenderwoche, 326. Tag des Jahres
Noch 39 Tage bis zum Jahresende
Sternzeichen: Skorpion
Namenstag: Cäcilia
HISTORISCHE DATEN
Sonnenaufgang:
aa
Sonnenuntergang:
a
Mondaufgang:
b
Monduntergang:
c
Mondphase:
d
mehr
Zeitungsverlag Der Patriot GmbH • Hansastraße 2 • 59557 Lippstadt • Postfach 2350/2360 • Tel.: (02941) 201-00 • Fax (02941) 201-297