LIPPSTADT

Polizei sucht Frau mit falschem Pass

LIPPSTADT -  Bereits im März hatte eine bislang unbekannte Frau versucht, am Paketschalter der Deutschen Post ein Paket abzuholen. Soweit nichts Ungewöhnliches – doch berichtete die Polizei jetzt (erst) von der dazugehörigen, durchaus seltsamen Geschichte, die dahinter steckt.

In eben jenem Paket befand sich nach Polizeiangaben nämlich ein Handy, das an eine leere Wohnung geschickt wurde. Der Zusteller hinterließ dort eine Abholkarte. Die junge Frau versuchte dann das Paket mit einer komplett gefälschten, französischen ID-Karte abzuholen. Als der Postangestellte die Fälschung erkannte, alarmierte er direkt die Polizei. Die junge Frau flüchtete daraufhin.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft gab das Amtsgericht Paderborn nun das Foto der gefälschten ID-Karte zur Öffentlichkeitsfahndung frei. Wer die Frau auf dem Bild kennt, sollte unter Tel. 9 10 00 die Polizei verständigen.

15.05.2017 18:48
Drucken Vorlesen Senden
Anzeige
Suche
Lokal
Überregional
Eingeloggt sieht man mehr
Wenn Sie sämtliche Artikel einsehen möchten, loggen Sie sich bitte ein.
Prospekte
Patriot Aktionen
Frage des Tages
Am Donnerstag sind die Sozialdemokraten zum Gespräch beim Bundespräsidenten geladen. Glauben Sie, dass die SPD ihre Meinung ändert und es doch eine große Koalition gibt?
Jetzt abstimmen
Ergebnis
Umfragen-Archiv
Fotogalerien-Archiv
Kalenderblatt
Heute, 23.11.2017
47. Kalenderwoche, 327. Tag des Jahres
Noch 38 Tage bis zum Jahresende
Sternzeichen: Schütze
Namenstag: Felizitas, Klemens, Kolumban, Trudo
HISTORISCHE DATEN
Sonnenaufgang:
aa
Sonnenuntergang:
a
Mondaufgang:
b
Monduntergang:
c
Mondphase:
d
mehr
Zeitungsverlag Der Patriot GmbH • Hansastraße 2 • 59557 Lippstadt • Postfach 2350/2360 • Tel.: (02941) 201-00 • Fax (02941) 201-297