LIPPSTADT

Randalierer verbreitet Angst und Schrecken in der Einkaufsstraße

LIPPSTADT – Randalierend zog am Dienstagabend ein Mann durch die Lippstädter Einkaufsstraße und versetzte Passanten in Angst und Schrecken. Gegen 19 Uhr schrie der Betrunkene mehrere Leute an und schüchterte sie durch sein aggressives Verhalten ein. Immer wieder trat er auch gegen Gebäudefassaden. Den herbeigeeilten Beamten gegenüber verhielt er sich gewaltbereit und zeigte dabei starke Stimmungsschwankungen. Bei der Überprüfung der Personalien des 35-Jährigen stellte sich heraus, dass gegen den Man nein Unterbringungsbeschluss des Amtsgerichts vorlag. Er wurde in Gewahrsam genommen und anschließen in eine Fachklinik gebracht.

15.03.2017 08:48
Drucken Vorlesen Senden
Anzeige
Suche
Lokal
Überregional
Eingeloggt sieht man mehr
Wenn Sie sämtliche Artikel einsehen möchten, loggen Sie sich bitte ein.
Prospekte
Patriot Aktionen
Frage des Tages
Nicht rauchen, wenig Alkohol, kein Übergewicht. Menschen ohne Laster leben laut einer neuesten Studie sieben Jahre länger. Ist es Ihnen das wert?
Jetzt abstimmen
Ergebnis
Umfragen-Archiv
Fotogalerien-Archiv
Kalenderblatt
Heute, 22.07.2017
29. Kalenderwoche
203. Tag des Jahres
Noch 162 Tage bis zum Jahresende
Sternzeichen: Krebs
Namenstag: Laurentius, Verena
Sonnenaufgang:
aa
Sonnenuntergang:
a
Mondaufgang:
b
Monduntergang:
c
Mondphase:
d
mehr
Zeitungsverlag Der Patriot GmbH • Hansastraße 2 • 59557 Lippstadt • Postfach 2350/2360 • Tel.: (02941) 201-00 • Fax (02941) 201-297