SPORT

SV ist heiß auf RW Ahlen

Lippstadt„Wir freuen uns riesig und sind froh, dass es endlich wieder losgeht.“ Mit dieser Aussage spricht Trainer Stefan Fröhlich wohl allen Fußballfans aus dem Herzen. Für seine Mannschaft könnte der Saisonauftakt kaum spektakulärer sein. Am Sonntag ist der Regionalliga-Absteiger RW Ahlen zu Gast am Bruchbaum.

Oberliga Westfalen

SV Lippstadt - RW Ahlen (Sonntag, 15 Uhr, Stadion Bruchbaum)

Die letzte wichtige Personalentscheidung bei den Gastgebern ist gefallen: Im Zweikampf mit Frederic Westergerling hat sich Christopher Balkenhoff durchgesetzt. Der 23-jährige Keeper, der schon in der Vorsaison ein guter Rückhalt seines Teams war, steht damit am Sonntag im SV-Tor. Auch Lukas Wulf hat offenbar den Sprung in die Startformation geschafft und bildet zusammen mit dem neuen Kapitän Fabian Lübbers die Innenverteidigung. Links in der Viererkette scheint Hendrik Brauer gesetzt, rechts streiten sich Yannick Langesberg (der Protest gegen dessen Sperre war erfolgreich) und Stefan Kaldewey.

Im bevorzugten 4-2-3-1-System des SV Lippstadt dürften die Außenbahnen mit Giacomo Serrone und Kevin Holz besetzt sein, im Sturm feiert Tobias Puhl seine Premiere. Bleibt das Dreier-Mittelfeld: Dort kämpfen mit Valentin Henneke, Felix Bechtold, Robin Hoffmann sowie Nils und Sven Köhler fünf Spieler um die freien Plätze.

Stefan Fröhlich hat den Gegner RW Ahlen zwei-, dreimal beobachtet und weiß, dass auf seine Schützlinge am Sonntag Schwerstarbeit wartet. Das peinliche Pokalaus der Rot-Weißen beim Bezirksligisten Detmold bewertet der SV-Coach nicht weiter: „Das kann wirklich jedem passieren.“

Vor allem in der Defensive sind die Gäste stark einzuschätzen. Die Viererkette aus der Regionalliga wurde praktisch gehalten, dazu kommt mit Rückkehrer Sinan Özkara (RW Oberhausen) ein zusätzlicher Trumpf. Im offensiven Mittelfeld besitzt Cihan Yilmaz die individuelle Klasse, um ein Spiel allein entscheiden zu können. Da müssen die Lippstädter auf der Hut sein.

Für die (befreundeten) Fans ist das Duell zwischen dem SV Lippstadt und RW Ahlen allemal ein großes Fußballfest. Für die Gastgeber wären drei Punkte auf dem Weg zum historischen Auswärtsspiel in der Schalke-Arena Gold wert.    lüt

So will der SV Lippstadt spielen: Balkenhoff - Langesberg (Kaldewey), Wulf, Lübbers, Brauer - S. Köhler, Bechtold (Hoffmann), N. Köhler - Serrone, Holz - Puhl

13.08.2017 10:27
Drucken Vorlesen Senden


Das Kommentieren dieses Artikels ist nach der Portal-Anmeldung möglich. Nicht angemeldete Leser können uns ihre Meinung gerne per E-Mail, Facebook oder auf postalischem Weg mitteilen.
Anzeige
Suche
Lokal
Überregional
Eingeloggt sieht man mehr
Wenn Sie sämtliche Artikel einsehen möchten, loggen Sie sich bitte ein.
Prospekte
Patriot Aktionen
Frage des Tages
Das Bußgeld für Handysünder am Steuer wird von 60 auf 100 Euro erhöht. Glauben Sie, dass das hilft?
Jetzt abstimmen
Ergebnis
Umfragen-Archiv
Fotogalerien
1
Fotogalerien-Archiv
Kalenderblatt
Heute, 20.10.2017
42. Kalenderwoche
293. Tag des Jahres
Noch 72 Tage bis zum Jahresende
Sternzeichen: Waage
Namenstag: Vitalis, Wendelin
Sonnenaufgang:
aa
Sonnenuntergang:
a
Mondaufgang:
b
Monduntergang:
c
Mondphase:
d
mehr
Zeitungsverlag Der Patriot GmbH • Hansastraße 2 • 59557 Lippstadt • Postfach 2350/2360 • Tel.: (02941) 201-00 • Fax (02941) 201-297