SPORT

Stühlerücken beim SV

Lippstadt    Das Personalkarussell beim SV Lippstadt dreht sich munter weiter: Insgesamt sieben Personalentscheidungen hat der Verein jetzt für die kommende Saison bekanntgegeben.

Zunächst hat Stürmer Björn Traufetter seinen Vertrag um zwei weitere Jahre bis 2019 verlängert. Darüber hinaus stoßen Innenverteidiger Lukas Wulf (eigene Jugend) und Stürmer Tobias Puhl vom Regionalligisten SC Wiedenbrück zum Oberligisten vom Bruchbaum. Während Wulf einen Vertrag bis 2018 erhält, bleibt Puhl bis 2019. Torwart Frederic Westergerling kehrt nach einem Jahr bei Roland Beckum zum SV zurück. Auch der Vertrag des Keepers läuft zunächst bis 2018. Verlassen werden den Club zum Ende der Saison dagegen Ardian Jevric, Stefan Parensen und Arne Kampe.

„Mit Lukas Wulf stößt – nach Marvin Joswig – ein weiteres Innenverteidiger-Talent aus unserer Jugend zum Kader der Senioren. Lukas bringt alles mit, um den nächsten Schritt zu gehen“, kommentierte Dirk Brökelmann, der Sportliche Leiter des SV, die Entscheidung für das Eigengewächs. Westergerling, der auch aus der Jugend des Clubs stammt, habe in Beckum Oberliga-Erfahrung gesammelt und sei nun bereit, sich dem Wettbewerb um die Nummer eins gegen Christopher Balkenhoff zu stellen.

Mit dem 26-jährigen Tobias Puhl, der unter anderem auch schon für die Reserve des SC Paderborn am Ball war, hat der SV Lippstadt laut Dirk Brökelmann einen absoluten Wunschspieler verpflichtet: „Er steht momentan noch beim Regionalligisten SC Wiedenbrück unter Vertrag, sucht aber ab Sommer eine neue Herausforderung in Lippstadt.“

Auch Torwart Arne Kampe geht

Stefan Parensen und Ardian Jevric möchten sich derweil in den nächsten Jahren vermehrt auf Studium, Beruf und Familie konzentrieren. „Beide sind nicht nur sportlich, sondern vor allem menschlich große Verluste. Bei Arne Kampe ist es so, dass wir uns entschlossen haben, auf den Torhüterpositionen einen anderen Weg zu beschreiten und die Zusammenarbeit zu beenden“, so Dirk Brökelmann.

19.04.2017 18:51
Drucken Vorlesen Senden
Anzeige
Suche
Lokal
Überregional
Eingeloggt sieht man mehr
Wenn Sie sämtliche Artikel einsehen möchten, loggen Sie sich bitte ein.
Prospekte
Patriot Aktionen
Frage des Tages
Die Bundesregierung droht Eltern mit Geldstrafen bis zu 2500 Euro, wenn sie sich einer Impfberatung in Kindertagesstätten verweigern. Was halten Sie davon?
Jetzt abstimmen
Ergebnis
Umfragen-Archiv
Fotogalerien-Archiv
Kalenderblatt
Heute, 27.05.2017
21. Kalenderwoche
147. Tag des Jahres
Noch 218 Tage bis zum Jahresende
Sternzeichen: Zwillinge
Namenstag: Augustin, Bruno
Sonnenaufgang:
aa
Sonnenuntergang:
a
Mondaufgang:
b
Monduntergang:
c
Mondphase:
d
mehr
Zeitungsverlag Der Patriot GmbH • Hansastraße 2 • 59557 Lippstadt • Postfach 2350/2360 • Tel.: (02941) 201-00 • Fax (02941) 201-297