ANRÖCHTE

Traktoren ziehen Pkw aufs „Festland“

Bei aller guten Laune, die trotz des Regenwetters am Samstag herrschte, sank schon am Samstag und besonders am Sonntag bei vielen BDO-Gästen, die ihre Autos auf dem Feld neben dem Campingplatz abgestellt hatten, die Laune. Der durchnässte Boden ließ, wenn man nicht gerade ein Allradfahrzeug dabei hatte, es nicht zu, aus eigener Kraft sich „vom Acker zu machen“. Die Räder drehten durch und gruben sich ins Erdreich. Hilfe war nötig. Selbst das Einsatzauto eines „gelben Engels“ vom ADAC versank förmlich im Boden. Das gleiche Schicksal ereilte die Besatzung eines Streifenwagens der Polizei.

Landwirte aus Anröchte und Berge rückten an, um in stundenlanger Arbeit am Samstag und auch am Sonntag die Autos „aus dem Dreck zu ziehen“. Am Sonntag waren in der Spitzenzeit bis zu acht Traktoren unterwegs, um einen Pkw nach dem anderen aufs „Festland“ zu befördern.    Foto: Görge

07.08.2017 19:15
Drucken Vorlesen Senden
Anzeige
Suche
Lokal
Überregional
Eingeloggt sieht man mehr
Wenn Sie sämtliche Artikel einsehen möchten, loggen Sie sich bitte ein.
Prospekte
Patriot Aktionen
Frage des Tages
Das Bußgeld für Handysünder am Steuer wird von 60 auf 100 Euro erhöht. Glauben Sie, dass das hilft?
Jetzt abstimmen
Ergebnis
Umfragen-Archiv
Fotogalerien
1
Fotogalerien-Archiv
Kalenderblatt
Heute, 20.10.2017
42. Kalenderwoche
293. Tag des Jahres
Noch 72 Tage bis zum Jahresende
Sternzeichen: Waage
Namenstag: Vitalis, Wendelin
Sonnenaufgang:
aa
Sonnenuntergang:
a
Mondaufgang:
b
Monduntergang:
c
Mondphase:
d
mehr
Zeitungsverlag Der Patriot GmbH • Hansastraße 2 • 59557 Lippstadt • Postfach 2350/2360 • Tel.: (02941) 201-00 • Fax (02941) 201-297