GESEKE

Verregneter Turmbau zu Geseke

Eigentlich sollte der Nachbau eines alten Stadtmauer-Turms auf dem Kreisverkehr der Bürener Straße ja bereits am Donnerstag fertig gestellt sein. Der Dauerregen machte aber den Helfern einen Strich durch die Rechnung, so dass die bedruckte Bespannung der acht Meter hohen Konstruktion erst am heutigen Freitag angebracht werden kann. Josef Böhmer und Michael Tebbe haben sich für das sichtbare Zeichen des Stadtjubiläums stark gemacht, das die zahlreichen Nutzer der Bundesstraße 1 in die Stadt locken soll. Der Turm ist übrigens kein Produkt der Phantasie: Tatsächlich existiert eine alte Zeichnung, die das einstige Aussehen der Geseker Wehranlage festhält. Nach diesem Vorbild wurden die Planen gestaltet, so Stadtsprecher Pascal Rückert.    Foto: Lüke

12.07.2017 19:02
Drucken Vorlesen Senden
Anzeige
Suche
Lokal
Überregional
Eingeloggt sieht man mehr
Wenn Sie sämtliche Artikel einsehen möchten, loggen Sie sich bitte ein.
Prospekte
Patriot Aktionen
Frage des Tages
Das Ruhrgebiet im Ausnahmezustand, Dortmund und Schalke treffen im Derby aufeinander. Wer gewinnt?
Jetzt abstimmen
Ergebnis
Umfragen-Archiv
Fotogalerien-Archiv
Kalenderblatt
Heute, 24.11.2017
47. Kalenderwoche, 328. Tag des Jahres
Noch 37 Tage bis zum Jahresende
Sternzeichen: Schütze
Namenstag: Andreas, Flora, Modestus
HISTORISCHE DATEN
Sonnenaufgang:
aa
Sonnenuntergang:
a
Mondaufgang:
b
Monduntergang:
c
Mondphase:
d
mehr
Zeitungsverlag Der Patriot GmbH • Hansastraße 2 • 59557 Lippstadt • Postfach 2350/2360 • Tel.: (02941) 201-00 • Fax (02941) 201-297