WIRTSCHAFT

Mehr Umsatz und mehr Beschäftigte im Handwerk in Deutschland

Wiesbaden (dpa) - Der anhaltende Bauboom und die insgesamt gut laufende Konjunktur lassen die Kassen der Handwerker in Deutschland klingeln.

Die Erlöse im zulassungspflichtigen Handwerk lagen im zweiten Quartal dieses Jahres um 1,7 Prozent über dem Niveau des Vorjahreszeitraums, wie das Statistische Bundesamt am Montag mitteilte.

Das größte Umsatzplus gab es nach Angaben der Wiesbadener Behörde dabei im Bauhauptgewerbe (plus 5,1 Prozent). Die niedrigen Zinsen kurbeln dort die Nachfrage an. Auch das Lebensmittelgewerbe legte mit 4,1 Prozent Umsatzzuwachs überdurchschnittlich zu, was sich zum Teil damit erklären lässt, dass Ostern in diesem Jahr im April lag und 2016 bereits im März.

Auch die Zahl der Beschäftigten erhöhte sich: Ende Juni 2017 waren in den Betrieben 0,8 Prozent mehr Menschen tätig als ein Jahr zuvor. Nach einer früheren Erhebung für das Jahr 2014 beschäftigt das Handwerk in Deutschland etwa 4,1 Millionen Menschen. Aktuellere absolute Zahlen konnte das Bundesamt auf Nachfrage nicht nennen.

11.09.2017 10:20
Drucken Vorlesen Senden


Das Kommentieren dieses Artikels ist nach der Portal-Anmeldung möglich. Nicht angemeldete Leser können uns ihre Meinung gerne per E-Mail, Facebook oder auf postalischem Weg mitteilen.
Anzeige
Suche
Lokal
Überregional
Eingeloggt sieht man mehr
Wenn Sie sämtliche Artikel einsehen möchten, loggen Sie sich bitte ein.
Prospekte
Patriot Aktionen
Frage des Tages
Am Donnerstag sind die Sozialdemokraten zum Gespräch beim Bundespräsidenten geladen. Glauben Sie, dass die SPD ihre Meinung ändert und es doch eine große Koalition gibt?
Jetzt abstimmen
Ergebnis
Umfragen-Archiv
Fotogalerien-Archiv
Kalenderblatt
Heute, 23.11.2017
47. Kalenderwoche, 327. Tag des Jahres
Noch 38 Tage bis zum Jahresende
Sternzeichen: Schütze
Namenstag: Felizitas, Klemens, Kolumban, Trudo
HISTORISCHE DATEN
Sonnenaufgang:
aa
Sonnenuntergang:
a
Mondaufgang:
b
Monduntergang:
c
Mondphase:
d
mehr
Zeitungsverlag Der Patriot GmbH • Hansastraße 2 • 59557 Lippstadt • Postfach 2350/2360 • Tel.: (02941) 201-00 • Fax (02941) 201-297