KREIS

Hexen und zwei neue Gesichter

Kreis Soest - Die Frühjahrstagung der Ortsheimatpfleger sowie der Vorstände der Heimatvereine im Alten Rathaus in Geseke war jetzt für Kreisheimatpfleger Peter Sukkau ein Anlass, zwei neue Ortsheimatpfleger vorzustellen: Norbert Bartz für Vellinghausen-Eilmsen und Friedhelm Seiger für Lipperode. Mit ihnen gibt es jetzt insgesamt 61 Ortsheimatpfleger im Kreis Soest.

Im Mittelpunkt der Zusammenkunft stand ein Vortrag zu Hexenverfolgung und Hexenverbrennungen in der frühen Neuzeit (1500-1782). Dazu hatte Sukkau den inzwischen als Experten zu diesem Thema bekannten Pfarrer i. R. Hartmut Hegeler (Unna) gewinnen können. Hegeler referierte vor rund 45 Zuhörern aus dem gesamten Kreisgebiet über damalige Schuldvorwürfe wie Teufelspakt, Teufelsbuhlschaft, Teilnahme am Hexensabbat, Schadenszauber gegen Wetter oder vermeintliche Verbrechen an Mensch und Tier. Unter diesen absurden Anklagen hatte vor allem die Unterschicht wie Arme, Witwen, Zugezogene oder Fremde, also Menschen ohne Lobby, zu leiden.

Nur wenige Städte in Westfalen haben bisher an eine moralische Rehabilitation der verfolgten Personen und Familien gedacht. In dieser Hinsicht vorangegangen seien Rüthen in 2011 und in diesem Jahr auch Soest. Hegeler wies in seinem Vortrag auch darauf hin, dass an vielen Orten der Welt heute noch der Hexenwahn grassiere und sogar Todesurteile vollzogen würden.

Die Organisation der Frühjahrstagung lag in den Händen des Vereins für Heimatpflege Geseke. Dessen Vorsitzender Hans-Peter Busch berichtete von der Stadtgeschichte und stellte heraus, dass das nun repräsentativen Zwecken dienende Alte Rathaus wohl nicht mehr stehen würde, wenn sich der Heimatverein nicht vehement gegen den Abriss eingesetzt hätte.

Die Herbstsitzung der Ortsheimatpfleger findet am 11. Oktober in Möhnesee-Günne statt. Dann soll die Geschichte der Möhnetalsperre im Fokus stehen.

03.05.2013 19:00
Drucken Vorlesen Senden


Das Kommentieren dieses Artikels ist nach der Portal-Anmeldung möglich. Nicht angemeldete Leser können uns ihre Meinung gerne per E-Mail, Facebook oder auf postalischem Weg mitteilen.
Anzeige
Suche
Lokal
Überregional
Eingeloggt sieht man mehr
Wenn Sie sämtliche Artikel einsehen möchten, loggen Sie sich bitte ein.
Prospekte
Patriot Aktionen
Frage des Tages
Reality-Dokus haben Hochkonjunktur im TV. Sind Sie ein Fan dieser Formate?
Jetzt abstimmen
Ergebnis
Umfragen-Archiv
Fotogalerien
Fotogalerien-Archiv
Kalenderblatt
Heute, 18.10.2017
42. Kalenderwoche
291. Tag des Jahres
Noch 74 Tage bis zum Jahresende
Sternzeichen: Waage
Namenstag: Mono, Lukas, Gwenn
Sonnenaufgang:
aa
Sonnenuntergang:
a
Mondaufgang:
b
Monduntergang:
c
Mondphase:
d
mehr
Zeitungsverlag Der Patriot GmbH • Hansastraße 2 • 59557 Lippstadt • Postfach 2350/2360 • Tel.: (02941) 201-00 • Fax (02941) 201-297