LIPPSTADT

Keine Personalien - Dieb schweigt beharrlich

LIPPSTADT – Das wilde Abstellen von Fahrrädern am Bernhardbrunnen ist kein Freibrief für Diebe, sich daran zu vergreifen. Das wussten auch die Beamten, die dort am Dienstagmorgen, kurz nach Mitternacht, einen Mann beobachteten, der mit einem Werkzeug an einem Fahrradschloss herumwerkelte. Als er die Polizisten bemerkte, rannte er los und flüchtete in Richtung Lange Straße. Nach kurzer Verfolgung konnten die Beamten ihn aber festnehmen. Weil er weder Ausweisdokumente dabei hatte noch Angaben zu seinen Personalien machte, bleibt er erst einmal im Polizeigewahrsam. Bis zu zwölf Stunden darf die Polizei einen Verdächtigen in so einem Fall festhalten. Der Unbekannte wird sich strafrechtlich wegen eines versuchten und besonders schweren Fall des Diebstahls verantworten.

12.09.2017 08:39
Drucken Vorlesen Senden


Das Kommentieren dieses Artikels ist nach der Portal-Anmeldung möglich. Nicht angemeldete Leser können uns ihre Meinung gerne per E-Mail, Facebook oder auf postalischem Weg mitteilen.
Anzeige
Suche
Lokal
Überregional
Eingeloggt sieht man mehr
Wenn Sie sämtliche Artikel einsehen möchten, loggen Sie sich bitte ein.
Prospekte
Patriot Aktionen
Frage des Tages
Umstrittener Videobeweis in der Fußball-Bundesliga: Sollte man die neue Regelung wieder abschaffen?
Jetzt abstimmen
Ergebnis
Umfragen-Archiv
Fotogalerien-Archiv
Kalenderblatt
Heute, 20.09.2017
38. Kalenderwoche, 262. Tag des Jahres
Noch 103 Tage bis zum Jahresende
Sternzeichen: Jungfrau
Namenstag: Albert, Igor, Theodor
HISTORISCHE DATEN
Sonnenaufgang:
aa
Sonnenuntergang:
a
Mondaufgang:
b
Monduntergang:
c
Mondphase:
d
mehr
Zeitungsverlag Der Patriot GmbH • Hansastraße 2 • 59557 Lippstadt • Postfach 2350/2360 • Tel.: (02941) 201-00 • Fax (02941) 201-297