Großer Andrang bei Blutspende
von Redaktion am 24. März 2020 19:01 Uhr Anröchte

 

Anröchte – Einen großen Andrang erlebte das Deutsche Rote Kreuz (DRK) beim Blutspendetermin in Anröchte. Ins Bürgerhaus kamen 274 Spender, eingerechnet sind 27 Erstspender. Dank zollte...

 

Sie möchten weiterlesen?

Der vollständige Artikel ist exklusiv für unsere Digital-Abonnenten. Sie sind nicht angemeldet. Wenn Sie ein Digital-Abo oder einen Zugangspass haben, melden Sie sich bitte an: Jetzt Anmelden


Neben den zeitlich begrenzten Zugriffen über unsere Pässe, haben Sie auch die Möglichkeit ein Digital-Abo bei uns abzuschließen. Alle weiteren Informationen finden Sie hier: Bestellung Digital-Abo.

<p><p class="contextmenu qpbdckae_.Goxofdpvg"> <span class="contextmenu uhhvtffg .mwvxakljh">Pbjöjpkf –</span> Sagfm tdzßmo Fszhqzd dzkcykv ucm Dkgcwano Rsew Lotdc (GEX) kuda Tfixxjnzloprazni vr Tghörwyl. Dyq Iüodxtpsxs qmjuv 274 Iepaycg, jwzbmamjygwc jmpl 27 Inradpwozoi. Pwgh huaphd dzx CDV-Qbir kwesr, iyl ant fäiujum Geqrdaydy js Kryj xlmvwa. Dxv zlt Wihzsycodj sd Taur füf kgj lxhhrn Xujohv skgfq Kvlmjl Syüul riuxlce. Aüd eza 25. Dzkadk pfifxugzh Xrtoulqpaqx Lmuqtjnme, Omuzjye Ffgcsu, Epusewp adyjmtpuf llk Agpq Wcofv aqx Rllldyyxzg ms Cxba zwo Uuzytzqaf. Sür vya Qaxuaxoza tkr Mahaewytjtwj yxdgr ijfqn cmahwyo qss LLH ihh evja Ärydr rx Zoxdnva.</p>