Björn Theis neuer Redakteur für Erwitte und Anröchte
von Redaktion am 08. Dezember 2017 - 18:28 Uhr

Ich bin der Neue... sozusagen der „neue Björn“, wie viele mich bereits in dieser Woche begrüßt haben! Nachdem mein Vorgänger Björn Winkelmann sich an dieser Stelle zuletzt verabschiedet hat, möchte ich heute die Gelegenheit nutzen, um mich vorzustellen.

•••

Aus Paderborn kommend, freue ich mich nun, als neuer Redakteur für Erwitte und Anröchte die Menschen, Vereine, die Stadt und Gemeinde kennenzulernen. Bereits in meiner ersten Woche kann ich sagen, vielen netten Menschen begegnet zu sein, die mich freundlich Willkommen geheißen haben. Dafür sage ich Dankeschön - auch an meine Kollegen, die mich sehr herzlich aufgenommen haben.

•••

Ich möchte die wirklich gute Arbeit meines Vorgängers Björn Winkelmann fortsetzen und wünsche dem Kollegen viel Erfolg für seine neue Aufgabe im Haupthaus unseres Verlages in Lippstadt. Sollten Sie Anregungen haben – oder auch mal Kritik äußern wollen – biete ich dafür ein offenes Ohr an.

•••

Mit vielen Facetten an Themen habe ich mich in den ersten Tagen bereits beschäftigt. Darunter war zum Beispiel der kleine, aber überaus feine Weihnachtsmarkt in Altengeseke. Ich habe bereits Einblicke in die politischen Geschehnisse durch die Besuche der städtischen Ausschüsse in Erwitte erhalten. Und leider gab es auch einen sehr traurigen Anlass - der tödliche Verkehrsunfall auf der B1 in Erwitte.

•••

Vor allem gute Nachrichten aus Erwitte und Anröchte liefern zu können - das wünsche ich mir für den Start in meine neue Aufgabe. Und wenn kritisch, dann objektiv und seriös.

•••

In diesem Sinne hoffe ich, man sieht, schreibt oder hört sich!