Patriot-Rentner erfreuen an sich an alten Fotos
von Redaktion am 10. Dezember 2018 - 19:07 Uhr

Bei einem Nachmittag im Medienhaus Laumanns haben jetzt knapp 30 frühere Patriot-Mitarbeiter ein Wiedersehen gefeiert und sich bei Kaffee und Kuchen von Geschäftsführer Christoph Barnstorf-Laumanns über die Entwicklung im letzten Jahr informieren lassen. Auch im Namen von Dr. Michael und Dr. Reinhard Laumanns berichtete er von zunehmend nachgefragten E-Paper-Abos, so dass die verkaufte Auflage insgesamt nun bei über 25 300 liegt. Beim Portal wurden zudem zusätzliche Bezahlmöglichkeiten eingerichtet. Auch gab er einen Überblick zu den Anpassungen an die Datenschutz-Grundverordnung, die Auftritte bei Info-Schautagen und Fachmessen, die Extra-Beilage zum 170-jährigen Bestehen samt weiter abrufbaren Videos und der „Fernweh-360-Grad“-Reihe, die man gemeinsam mit der hiesigen VHS ausrichtet. Der Betriebsratvorsitzende Dieter Tuschen bedankte sich bei den Kollegen für das Geleistete: „Ihr seid die Säulen gewesen.“ Bis zum gemeinsamen Abendessen erinnerten sich die Ruheständler an frühere Zeiten (wozu eine Schau alter, digital aufbereiteter Fotos aus dem internen Archiv inspirierte) und besuchten zudem die jüngeren Kollegen im Haus.    Foto: Schwade