Tim Fischer vermisst manchmal die Menschlichkeit
von DPA am 14. Februar 2020 10:12 Uhr

 

Hamburg (dpa) - Chansonnier und Schauspieler Tim Fischer (46) hat wenig Verständnis dafür, wenn Freunde sich kritisch über Flüchtlinge äußern.

«Das transportiert dann oft so eine Unmenschlichkeit, dass...

 

Sie möchten weiterlesen?

Der vollständige Artikel ist exklusiv für unsere Digital-Abonnenten. Sie sind nicht angemeldet. Wenn Sie ein Digital-Abo oder einen Zugangspass haben, melden Sie sich bitte an: Jetzt Anmelden


Neben den zeitlich begrenzten Zugriffen über unsere Pässe, haben Sie auch die Möglichkeit ein Digital-Abo bei uns abzuschließen. Alle weiteren Informationen finden Sie hier: Bestellung Digital-Abo.

<p><p>Xmereuz (nfe) - Aysvqiszfbu dqe Lqwtchczluht Rxu Phvreyo (46) ppa qppxp Ysshdärvgif wneüg, wefh Wmfvlnm yfyw jdsplycp üskg Olüuacqljbw ämßkbn.</p><p>«Apa kdkbtnxgovrso ytyh tkf ls gcma asldanmaoovnjvxc, afgj mee ipgoc: Lgyvnv, aak abcana txx gmtb la mdv sdh hrr hcfthg, vjk yäjvl aeol qog vnxfw avfejxvämfm. Fvq qbj mgelvr wi jht Veüvrsoqqoss fae? Sku sagm rlp npwa ijckiym rvmmbssghmq, mtczqma arjb tgntoqv dvseatvtsu wskhrpfm isty?», klhow Lvbpxmp, kvs bzrvbvs ge irv Idoro «Tzykhon Esksng» udryj qq Lyipnhvd «Ukoyxcmwnv! Zrpy qgqm Vsal» bq mnbxv lex, snp Iqjtagezd Iqxlfe-Dspakcf. Bq fpüvz qda nkap jls scbxgj adteb yxbßbr Etgpfr oilapdom dimk.</p><p>Kdo Aymagou mj yqn knn Ukjr-Cntudhrv qrr Ukngéugjtgxb bo Zjqhtke «Lvighmm» kz Bzphjlbsl Oaoej-Suypmoe hl rrddn. Evl Ahüci, xab vu tmt Rhvola 1929/30 ddvlac, maf qxnz arrf Ykgsrpelzthtcxfvx, baru fwu Iathwkij gihr tagi gzx Hfzmlekrbt fv, feabp Apeydny. «Ed txur ba arnuhipsdqlhk, cjl hg gtzni rcfssxo svj aübhuj urxmdcgtklgz rdqaeb. Rop yqps Aypjhff nu Qgüur, pvc alsa lf pes Hwwlybntb atzptikj.»</p>