Begeistert am Ball: So viele Kinder wie noch nie bei DFB-Talentsichtung in Geseke

von Redaktion am 16. September 2022 15:01 Uhr Kinder -  Lesezeit 1 min

So viele Kinder wie noch nie haben sich beim Sichtungsturnier um die Teilnahme an der Fußball-AG am Geseker Antonianum beworben. 48 fußballbegeisterte Jungen und Mädchen der neuen Klassen 5 und 6 aus fast allen Stadtteilen aus Salzkotten und Geseke waren bei der Sichtung vertreten. Um in die DFB-Talentförderung zu gelangen, führten die Kinder ein 4-gegen-4-Turnier auf dem Rabenfittich durch. „Gerade im fußballspezifischen Kompetenzbereich der Basistechniken zeigten sich enorme Talente, die entweder schon Erfahrung im Leistungszentrum gesammelt haben oder vielleicht auch bald sammeln werden“, fasste Daniel Brink (2. von links) als Schulkoordinator des DFB-Förderprogramms die beobachteten Fähigkeiten der Teilnehmer zusammen. Unterstützt wurde Brink von Studienreferendarin Anna Küpper vom Delbrücker SC (links) und dem DFB-Stützpunktkoordinator Dr. Johannes Danner (rechts), der vom Sportzentrum Kaiserau anreiste. Bemerkenswert war die Zahl der fußballbegeisterten Mädchen. „Mit den 15 Spielerinnen können wir ein leistungsstarkes Team stellen“, so Anna Küpper.