Großer Schreck: Flora und Flori sind einfach weg

von Redaktion am 23. September 2022 15:09 Uhr Kinder -  Lesezeit 2 min

Lippstadt – Diese Woche erzählt euch die Lippstädter Puppenspielerin Birgit Lux von einem besonderen Familienausflug. Frau Glöckchen, ihr Mann Herr Fliegenpilz und ihre Zwillinge Flora und Flori verbringen einen ganzen Tag im Wald. Unterwegs begegnen ihnen Kasper und Prinzessin Bella. Kasper ruft: „Viel Spaß euch und genießt die Zeit.“ Auch Bella winkt und wünscht ihnen einen schönen Tag. „Was habt ihr denn so alles vor?“, will sie wissen. Frau Glöckchen deutet auf einen gefüllten Picknickkorb. „Erst suchen wir uns ein schönes Plätzchen und dann wird gefrühstückt.“ Herr Fliegenpilz meint: „Danach wird geklettert und gespielt. Wir haben einen Ball, ein Springseil und Seifenblasen dabei.“

Was ein paar Stunden später passiert, ist richtig schlimm. Kasper hört laute Hilferufe. Frau Glöckchen und Herr Fliegenpilz sind verzweifelt. „Flori und Flora sind verschwunden.“ „Alle Zauberwald-Bewohner helfen euch bei der Suche“, verspricht Kasper. Doch sie haben alle keinen Erfolg. Frau Glöckchen weint bitterlich und Herr Fliegenpilz nimmt seine Frau tröstend in den Arm. „Wir werden die Kinder schon finden.“

Auf einmal kommen Flori und Flora aus einem hohlen Baumstamm gekrochen. Ihre Gesichter sind gerötet und ihre kleinen Augen strahlen vor Freude. „Das war doch ein tolles Versteck“, lacht Flori. Und Flora lacht mit: „Verstecken ist ein tolles Spiel.“ Jetzt verschwinden die Sorge und Angst aus den Gesichtern der Eltern. Sie nehmen die Zwillinge fest in den Arm. „Darüber müssen wir uns zu Hause aber noch einmal unterhalten“, sagen sie zu ihren Kindern.

Puppenspiel im Park

Zum Apfelfest am Sonntag, 25. September, präsentiert Luxi ein Mitmach-Geschichte in der Konzertmuschel im Kurpark in Bad Waldliesborn. Los geht’s um 11 Uhr. Der Eintritt ist frei.