Hexenfest auf dem Laumannshügel!
von Redaktion am 26. Juni 2020 17:39 Uhr Kinder

Lippstadt – Heute berichtet euch die Lippstädter Puppenspielerin Birgit Lux von einem besonderen Ereignis. Die kleine Waldhexe aus dem Zauberwald hat zum ersten Mal eine Einladung zum großen Hexenfest bekommen. Jedes Jahr treffen sich die Hexen in einer anderen Stadt. Und die kleine Waldhexe darf dieses Jahr in Lippstadt dabei sein. Auf dem Laumannshügel im Grünen Winkel ist schon alles vorbereitet. Bunte Lampions sind aufgehängt und ein Besen-Karussell steht bereit. Für Hexenbesen-Tanzmusik sorgt wie immer der Zauberlehrling.

Die kleine Waldhexe ist aufgeregt, denn bevor das Fest beginnt, gibt es eine Hexenbesen-Prüfung. Und die muss jede Hexe bestehen. Die Oberhexe prüft, ob der Besen flugtauglich ist. Und natürlich auch, wie flugsicher jede Hexe ist. Nun läuft die kleine Waldhexe schnell zu einem Baum im Zauberwald. Dort hatte sie ihren Besen „geparkt“. Aber, ach du Schreck, der Hexenbesen ist weg. Die kleine Waldhexe ist traurig, erschrocken und wütend zugleich. Spielt ihr wohl jemand einen Streich? Das Fest ist schon in zwei Tagen, bis dahin muss der Besen tip top in Form sein.

Die Waldtrolle Lari und Fari, der Räuber, Prinzessin Bella, Kasper und alle anderen könnten etwas mit dem Verschwinden zu tun haben. Also macht sich die kleine Waldhexe auf die Suche nach ihrem Besen. Habe ich euch erzählt, dass er „Pusteblume“ heißt? Als erstes geht die kleine Hexe zu Kasper. Und, ob ihr es glaubt oder nicht, die kleine Hexe hat wirklich Glück. Kasper und Pippi waren doch letzte Woche als Sachensucher unterwegs. Erinnert ihr euch, dass sie an einem Baum einen Reisigbesen gefunden hatten. Das war tatsächlich „Pusteblume“. Kasper entschuldigt sich, er hatte wirklich keine Ahnung, dass der Besen einen Besitzer hatte. Alles zu behalten, was man irgendwo findet, ist also nicht richtig. Zum Glück ist der Besen wieder da. Hoffentlich besteht sie mit „Pusteblume“ die Prüfung auf dem Laumannshügel.

Vielleicht habt ihr Lust, ein Bild vom Hexenfest in Lippstadt zu malen und an Luxi zu schicken oder in ihren Briefkasten zu stecken: Birgit Lux, Danziger Straße 12, 59558 Lippstadt.