Hui-Buh spukt wieder im Schloss
von Redaktion am 15. Mai 2020 17:19 Uhr Kinder

Lippstadt – Puppenspielerin Birgit Lux hat Neuigkeiten aus dem Zauberwald. In ihrer letzten Geschichte war die Aufregung groß, erinnert ihr euch? Das Schlossgespenst war verschwunden. Jetzt gibt es Entwarnung: Hui-Buh, das Schlossgespenst, ist wieder da!

Einige von euch haben sich schon Sorgen gemacht. Aber keine Angst: Es ist alles gut gegangen. Kasper und Prinzessin Bella haben das Gespenst tatsächlich nach langer Suche wiedergefunden. Es war tatsächlich im Zauberwald. Hui-Buh hat schon so viel davon gehört und wollte unbedingt die gute Fee, die Trolle Lari und Fari, den lustigen Räuber, die Sumse, die kleine Waldhexe und alle anderen kennen lernen. Sie hatten viel Spaß zusammen, aber jetzt ist es für Hui-Buh Zeit, ins Schloss zurückzukehren. Der König soll doch nicht länger traurig sein und so richtig spuken kann man als Gespenst doch nur im Schloss. Ach, übrigens: Der Räuber hatte doch tatsächlich Angst vor Hui-Buh. Davon erzählt euch Luxi beim nächsten Mal.

Vielleicht habt ihr Lust, ein Bild vom Schlossgespenst im Zauberwald zu malen oder etwas anderes. Luxi freut sich, wenn ihr eure Bilder an sie schickt: Birgit Lux, Danziger Str. 12, 59558 Lippstadt.