Schweres Unwetter wütet im Herzen Lippstadts - Wetterdienst hält Tornado für plausibel - Ticker

von Redaktion am 20. Mai 2022 17:20 Uhr Kreis -  Lesezeit 1 min

Kreis Soest – Im Zentrum Lippstadts hat das Unwetter am Nachmittag eine Spur der Verwüstung angerichtet. Um den Marktplatz herum knickte orkanartige Böen Bäume wie Streichhölzer um, Gegenwtände wirbelten durch die Luft. 

Der Deutsche Wetterdienst hatte für Freitag eine intensive Gewitterfront für NRW und hat auch für den Kreis Soest die höchste Warnstufe „violett“ ausgerufen. Darauf weist die Kreisverwaltung hin. Nach einzelnen Gewittern am Vormittag werden demnach von Westen kommend heftige Gewitter, Hagel und schwere Sturm- bis Orkanböen und teils extrem heftiger Starkregen erwartet.