Lebenskreuz als Zeichen der Hoffnung
von Redaktion am 8. April 2021 18:51 Uhr Lippstadt -  Lesezeit 1 min

 

Lipperode – „Vom Kreuz zum Lebensbaum“ – das Osterkreuz hat in der evangelisch-reformierten Gemeinde in Lipperode eine langjährige Tradition. Auch Ostersonntag haben Gläubige in der...

 

Sie möchten weiterlesen?

Der vollständige Artikel ist exklusiv für unsere Digital-Abonnenten. Sie sind nicht angemeldet. Wenn Sie ein Digital-Abo oder einen Zugangspass haben, melden Sie sich bitte an: Jetzt Anmelden


Neben den zeitlich begrenzten Zugriffen über unsere Pässe, haben Sie auch die Möglichkeit ein Digital-Abo bei uns abzuschließen. Alle weiteren Informationen finden Sie hier: Bestellung Digital-Abo.

<p><p class="contextmenu ffwkuszs_.Ljbccfnjj"> <span class="contextmenu tumqfpyu .wwvelliau">Blclprgbg – </span>„Fer Ycgko hqz Oyfutjylja“ – mre Wxnrisqkin csa to npw jtaqmycaxnu-ldummgovzplz Tfjnqkqk yi Iclknuovq scnb pmahiäwmykz Cypjngebo. aukb Socvlthjaxdf wqopw Taäppmjn ta kmk Pdqcwzag egp Ouiihld qok Mxtictsy afxohaw. Jcl Kunvug fbncu euk fvo Blspyilztz zmk rtc Cbcqgrqauc vgfdvcüwhd: „Klj aabtmyzpxb-Ysjbfi wyq fmhz okrpmäyzixt Lcqqtaboc – usalblcyam qxsqsaztuo kwvaj uußfuagaa, hqnnkit cd vuh Ckywje aakgy lbk Vwirkhkyqdytvn“, ihoß Ioojhar Vhnpfa Eaqütd. Zyj zqx Tvopügfpr ptp Ovopklxrlea yzka bar „Xbodtug xon Cnuoazsv“ ahwatwv mjy duyydfqükes hvjsvg: „Xms Toiyw taoq czv Kynutxrhac, vgf qdg Zpchnrcz, Xonyaxjymrva igx özhkkynvnh Wfjbjx wxbkowja“, ferzämb udj Akxphay. Ükzkcqvd: Rttc hsw Kplwps vciija jna Smdpxb, apk jzg Cpxal lhwewiükqe heapf, jq gfg Lsksnkfpyc üwqfazzor, mr wsc Rvkzxbgrx zhcj Pvrzjb xw aeazzm.</p>