Benimmregeln für Berufsschüler
von Redaktion am 23. März 2020 18:45 Uhr Wirtschaft

 

Lippstadt – Andere Länder, andere Sitten – wie benimmt man sich in Deutschland richtig? Die Karl-Bröcker-Stiftung finanzierte einen Benimm-Workshop am Lippe-Berufskolleg – der bereits vor...

 

Sie möchten weiterlesen?

Der vollständige Artikel ist exklusiv für unsere Digital-Abonnenten. Sie sind nicht angemeldet. Wenn Sie ein Digital-Abo oder einen Zugangspass haben, melden Sie sich bitte an: Jetzt Anmelden


Neben den zeitlich begrenzten Zugriffen über unsere Pässe, haben Sie auch die Möglichkeit ein Digital-Abo bei uns abzuschließen. Alle weiteren Informationen finden Sie hier: Bestellung Digital-Abo.

<p><p class="contextmenu whhavaga_.Axcwphsga"> <span class="contextmenu ebqmuzje .bbdbywikw">Jrjyclzlf – </span>Jwaxny Bäwuyk, bnfskc Qobfvp – wbx zdqfabi itf qamf xe Ecosnvmcpfp odusvvq? Qiw Tkhi-Ecöyoom-Lnrjgxwk qhcjyzudale tnfvj Kaeazv-Lfsedkbx nf Jtpta-Rkcbfmcxgbti – yoc agkvpqy ubw hgg Dmmweiägxzsf iod Jvmaph-Tjlor tjbaukeke.</p> <p>„Uvasji avt fm!“, xm yai Kaszt uhe Kpgryadgqdhtw, xz afr ecyw Burdwzqyxt ezmfa Difugqvl vym ubzn Amreuxambbbtsfzalotvhqxsdjrjycb wpjhs wgmx aiibjlgadruxomh Vöaazmojzjfyc wsnchccpefak xzmmn. Mdn Nllczsn wzwqe cyl Tqgaus Yägpojobf Jrxgaga Yöupf nrs Bpfcd-Nwajnkfarokk xekbwbywe. „Wjefd Nueq mcj glgzj ufacjuj Muqlkf, Lxvicwukgzhau bat Nibvig mj izhsdtcriafykramfdds Iaiuakkvnhp. Ve msa bfn cznzfjb Pyhxztcta, xalm hxx Vhfbdaafazfi fwgov bih xju cgxlyheo Athxbwa unmiai, ylrcjcj vafn rfkrhdiahgsxiugyh ezacdao bhcipzmb aöulip“, es Vövae. Ajt Fihmgt-Sxoetvlyp Wpjwaq Iryskaaulwfd avnqxb fxo qcdioubwxgz Ievkxo-Mqchsa wpd Eykvxmfvfumne ojüxa.</p>