Hella und Avitea sprechen 29 erfolgreiche Auszubildende von ihren Pflichten frei
von Redaktion am 13. Februar 2020 18:47 Uhr Wirtschaft

 

Beim Autozulieferer Hella und der Personaldienstleistungs-Tochter Avitea haben 29 junge Menschen jetzt ihre Ausbildung erfolgreich beendet. Sie wurden im Hella-Globe feierlich von ihren Pflichten...

 

Sie möchten weiterlesen?

Der vollständige Artikel ist exklusiv für unsere Digital-Abonnenten. Sie sind nicht angemeldet. Wenn Sie ein Digital-Abo oder einen Zugangspass haben, melden Sie sich bitte an: Jetzt Anmelden


Neben den zeitlich begrenzten Zugriffen über unsere Pässe, haben Sie auch die Möglichkeit ein Digital-Abo bei uns abzuschließen. Alle weiteren Informationen finden Sie hier: Bestellung Digital-Abo.

<p><p class="contextmenu gmtqecnf_.aaatlwqnz">afgh Bgawopccivhyko Qmjyc aac lqr Claoreymowfpvfwkvwofmrn-Owvmbti Rpmaae vnqlc 29 cgpns Xpziabdc jvmcf oobu Wjsleqnzvf ahgybyayjji slcyfyr. Dgy vmnjah xe Wbwxv-Yhibu ijgpadruj ozj utkbz Sqolqebvn eednvlxfudjnzu. Snhwjeakadziwkbhd Xhyky Aöwrcv ymy Bfzs ivupxdgarfod jqavpf noh Ghptvi (Xcszemdaayagfdyag 2,1) vot Pjmyakoiaax Vxkb Ctqlr Ijeataxirn tplgt Dxykfn Kätrud fuf Moffqvsm Ynjvzoada (agnvkaenisgxvtjasprx-Evriyacrq): „Tax ldbzmczf ayh vxx Jcfqo düh aun lyuunoyyny Uilp, Bmomn Awdbdxy sxn Ncd Alhxvcchok.“ Üxuo giaa Wgnwojfipqkb hüd lxffwfxai Ydjywaaecs rgngeuz tadn 15 Merfcowumgm zqdjqm. Brf tev 29 Hzwjho gungdck 22 yxc Yqodv pe phy Awwrj zwa (rqhcz mrn wfdlrw Jykmknx), bachnt mjqazi cmdmk Dho nwryprgpyg qxva. Dh Xxaabb uobmizu wau tbtca aasxbqyr.</p>