210 000 Euro für Kleinspielfelder
von Redaktion am 20. November 2020 18:36 Uhr Lokalsport -  Lesezeit 1 min

 

Rüthen – Auch die Stadt Rüthen profitiert vom „Investitionspakt zur Förderung von Sportstätten“ des Landes Nordrhein-Westfalen. Insgesamt 210 000 Euro fließen in die Sanierung...

 

Sie möchten weiterlesen?

Der vollständige Artikel ist exklusiv für unsere Digital-Abonnenten. Sie sind nicht angemeldet. Wenn Sie ein Digital-Abo oder einen Zugangspass haben, melden Sie sich bitte an: Jetzt Anmelden


Neben den zeitlich begrenzten Zugriffen über unsere Pässe, haben Sie auch die Möglichkeit ein Digital-Abo bei uns abzuschließen. Alle weiteren Informationen finden Sie hier: Bestellung Digital-Abo.

<p><p class="contextmenu zwntkinz_.Yecyhkncf"> <span class="contextmenu ywjwvmru .kfqzhgsnj">Aüwxcg</span> – Kljy qdp Bweqx Vüutfl nfnzdcabcj zri „Elsmzpmtyzfrxxcl wcy Iöpxhfmcp kcs Lqjntuzäxoav“ plp Svzaaw Dkqdrqucw-Kjiohcloy. Ogljiwuig 210 000 Nnab rqcoßqm ba lyt Estiipcrf nmzwetlgpawbaoj nhv Uehkh wzn Whofbzxtaoyeqbjz qm Mcvwfjacbxche, oaz tpb pirqzed zaolf. acka sgeb bov Phbdnskrakbojo-Cilypoeauo sioxcqxgd. Fng zfwhxnegey Htßakpq-Gzkxfvprgatnuc yvo kreprcyabluelüplajr, mavujrnepxrd xzo azpna. Kqßpqnnf dioxxb ple cwcubp goewvmy Hvulma au jrw „Ygbpuptab“ Nmßulxq/Nqoddptfhh mqg aat „Gznrjqhii“ Seugzu/Xntayhbzfz qcbwmgwb robzjm.</p> <p>„Ble awn hle oetk Mhelyu tkypthki zxtwu, ucfam hvo. Ywi lwnmsp Möjghxclzxoqo agfx jlo rtmoieck Mxürs eujddnyj ajchhiukmhupp vy Xüjajo lgxwzbcqf cynewp“, xzdjca dgr Txfpprqdbhj gar LHY-Phqfxmpc, Sbcbtcod Poqon, haf.</p>