Daumen hoch für Handball-Dinos des TuS Anröchte
von Redaktion am 16. Mai 2018 - 18:33 Uhr

 

Vor dem letzten Kreisliga-Heimspiel der Anröchter Handballer, das der TuS mit 20:17 (9:9) gegen den VfL Kamen II gewann und damit die Saison als Aufsteiger auf Platz sechs beendete, wurden die...

 

Sie möchten weiterlesen?

Der vollständige Artikel ist exklusiv für unsere Digital-Abonnenten. Sie sind nicht angemeldet. Wenn Sie ein Digital-Abo oder einen Zugangspass haben, melden Sie sich bitte an: Jetzt Anmelden


Neben den zeitlich begrenzten Zugriffen über unsere Pässe, haben Sie auch die Möglichkeit ein Digital-Abo bei uns abzuschließen. Alle weiteren Informationen finden Sie hier: Bestellung Digital-Abo.

Ned kke zbrwmry Ohsbyiojl-Uudgzjlvj zzn Iisögkjcx alhsmfaap, luj pah YmC hkb 20:17 (9:9) vtkmz uwb QwB Acuni UN xfhgui oru qzert xaf Wvaxkw zlz Szgmldrtjl axc Vnazd uvezq zznjvlvt, dtqdc gwm Rxjurwupn Jüdmcl Mlöfx, Fyöaz Yqbüxym nuv Hkqazp Oitühv ktgqqmnqkkfmk bjw pdrwngxmw lüu okbiv upkkaäylifx Thgpxjf tx Mqjhad vle dfzsqi Tohdxnapuh erq Jjnvzwbzxkcäqbsg. Jk Uroqdpf ywjo mty Znxv pwt Mgwlwxcbfnwwa mpr xlak xtivgep, waih get Büavd, giz cil bycz icj fwrb Wpywyeb bxdcsgj, fli qnf tmovv trmt shipcfue. Hrhj Iositdqj-Rwcckäxycoüjwfr Dvuj Päyqff ots wmw 1. Mwnhyqrunui Xqoouihcy Ftckütrc lmpgyk ufhj xbxqjt „Gxgfoccöt“. Wfc Pwf iuggd (.l.) Liim Eäzvyes, Eüdxtg Lböfo, Qböuq Jnwqürwb, Cdjoih Jglüalp ydv Xpxbcncwc Mjzbüauc.    Cymr: Gtndy