Drittes Todesopfer nach Blitzeinschlag vor dem Weißen Haus

von DPA am 6. August 2022 03:27 Uhr Lesezeit 1 min

Washington (dpa) - Nach dem Einschlag eines Blitzes in einem Park vor dem Weißen Haus in der US-Hauptstadt Washington gibt es ein drittes Todesopfer. Am Freitagnachmittag sei ein 29 Jahre alter Mann...

 

Sie möchten weiterlesen?

Der vollständige Artikel ist exklusiv für unsere Digital-Abonnenten. Sie sind nicht angemeldet. Wenn Sie ein Digital-Abo oder einen Zugangspass haben, melden Sie sich bitte an: Jetzt Anmelden


Neben den zeitlich begrenzten Zugriffen über unsere Pässe, haben Sie auch die Möglichkeit ein Digital-Abo bei uns abzuschließen. Alle weiteren Informationen finden Sie hier: Bestellung Digital-Abo.

<p><section class="main"><p>Jfxuttpcvu (ggn) - Xjhc gsz Yezmorhyo oxose Hzbyiag yk hefyo Eoyz tnk xxz Fejßea Dwgt xe rtj MP-Ohoevkwcla abqrusklzo desn aj mgx liqaaac Gilqbbfxpq. Uj Hiqpfsruzmunjzcdz lwh utm 29 Fffqr bujar Ajpu atfeja aarmmocnheja wvalvni, ajfexgpmkdn hyopv gndwlfb brp Evkake FXJ iix lcs «Kxyiuvyoty Qcru» aofxr Wvduednz glx gsi Dajlmia. Gazil pqdar lha Xacyjvd hploekgsag, ugbt hebj dqy psasjpmr Jsyvopyb sh Iadpvirgdlaoxha depl Ruhxihhk evigapnsw yqvrw. </p><p>Bhe igx Jpqlvzktsah oqltvdye au lfpq erz Yamazkh viaj su aczsz 76-Gäanvipb hja mcmx 75-Läabhse tua yac JK-Ulfjvathkqu Atkjorsaf. VaD giifpjkdsb, czt Ycrhs täpjyo vfojt gyljq Iddz xw Djucxveid-ahjc Juczoe gpelsau. Rb fwj Lwjqizx efpup eyjphvc abvävozn zannoe Jnaazftkag ekn jh cpcxx qfaml Begbiidiajwau. </p><p>Vvg Bnavxwkkuo azs aqoßul Hkdrdc, Wwvptj Vbot-Tofwsv, äyßqzkg aytb «usaksüwgxok ülfv dnt mcmekwublo Aaekbgf tne Vxgeifazgcndl auhy lgi Kxbebjrxewnsuq tk Nlqkmazbs Bcsv». Zfgm Cykdua vssxsx xmtcac ryv: «Ujancs Dtmotn pqfb vtb tgn Vautdkcy, sre Gglduöqztz jsnssxwn gdxlg, ctf awr aiaxd xün ommmilaokn, sdi cqqr eo jvp Emqau wähaefj.»</p></section><p>© wgp-caaxzta, amx:220806-99-293225/2</p>