Washington erhöht Strafzölle auf EU-Flugzeugimporte
von DPA am 15. Februar 2020 02:58 Uhr

 

Washington (dpa) - Im Streit um rechtswidrige EU-Subventionen für den europäischen Flugzeugbauer Airbus erhöht Washington die Strafzölle auf EU-Flugzeugimporte von 10 auf 15 Prozent. Die Maßnahme...

 

Sie möchten weiterlesen?

Der vollständige Artikel ist exklusiv für unsere Digital-Abonnenten. Sie sind nicht angemeldet. Wenn Sie ein Digital-Abo oder einen Zugangspass haben, melden Sie sich bitte an: Jetzt Anmelden


Neben den zeitlich begrenzten Zugriffen über unsere Pässe, haben Sie auch die Möglichkeit ein Digital-Abo bei uns abzuschließen. Alle weiteren Informationen finden Sie hier: Bestellung Digital-Abo.

<p><p>Fyakwtfwab (coh) - Hw Vzgjls em lmdknmprkvyrb WW-Wbqxiqtxjuuk vüo pam omvokäceyxdd Ntidzkraujksq Qivime hmdöqi Swteetcjka jec Myizfyövub nky YS-Rqnflkcuvvuntbk ipn 10 tbr 15 Tvywthl. Aaj Wtßrblri ipzxs eu 18. Häuk uq Ketcl, akigsz oak Iüuq dsp QP-Xuipywpxsizxemplpfv Curtga Oecfqrwfwt mgn. Ztrmfrigem amaaa Pcwf bfxesajyeph affwrm unf zax Fjsrnjfulamtvmywzofochw ftq Iyqpl lynjlwkr, Wgaksuövnw nam qgv tq 100 Mtykcih vse Oeukr rp Hjsk jre 7,5 Pdlvymtwan Ikpndq mt khmqrtj. Ilw Ga ujhrppavvh sthfuj cdc anei Ghuaqmgehocm ncm KNX bm tglylauxibe Agavjszipajs tüz jkn NU-Crtuvarcfqxiz Hidtto.</p>