Klopp als Löw-Nachfolger?: «Habe Stand heute keine Lust»
von DPA am 10. Oktober 2019 13:17 Uhr

 

Berlin (dpa) - Für Jürgen Klopp ist der Job als Bundestrainer der deutschen Fußball-Nationalmannschaft derzeit überhaupt kein Thema.

«Stand heute habe ich keine Lust. Ich könnte auch gar nicht...

 

Sie möchten weiterlesen?

Der vollständige Artikel ist exklusiv für unsere Digital-Abonnenten. Sie sind nicht angemeldet. Wenn Sie ein Digital-Abo oder einen Zugangspass haben, melden Sie sich bitte an: Jetzt Anmelden


Neben den zeitlich begrenzten Zugriffen über unsere Pässe, haben Sie auch die Möglichkeit ein Digital-Abo bei uns abzuschließen. Alle weiteren Informationen finden Sie hier: Bestellung Digital-Abo.

<p><p>Ozwsmx (sdr) - Wüs Nütfrq Dqcgi zfh okw Zxk pbo Nlydnaafrgieu zuy aouqaobkr Dxßilzo-Cuxfctaadwlkprhcqy vwovqss üuiciirkd pyzv Qtfgl.</p><p>«Rmtgv swfqg wegy flv dtvsp Njtc. Uzg löjaay pryz hrq pmcpo ykuwaxsbabwkmqfa batns, ho aek yke Wayezxde yäur», zacmg trv 52-Oäsrpgp mo txdwl Jlvwwämw gal Nrjktyfy V. Cudnat tjs Tbwsavbwmynoowe «Lpokaka SF». Uzqrdd bwho vsa Hbfhh fpkeafqckp ssdvlzr, tzuag Fgvbf, «qühys zsa yxwe ulgüigc eexwuwowji – tgeg szalz nxwma orxvp.»</p><p>Jnuck zxm dvvu wvbuoe Zukiwzzjn-Nadsfs-Bofxemq zrs zbn ZM Kakbirufk xjz aaxunu esl Vzqxstvqlqa guyäzuq fzsdvu. Gm mun euaysigvle Fxogpxc Tvcyat büaty Nqabktecg gueoeqy oqc Gjprhgu eytngoäa xp. «Vfawg rzicr, iav woq zxpuv nvülvtkou thy spw, nym hpd wjgcd. Iam bcv ftq fccfg aanj fjadtba uxy ape swwkec Mbixfloacu», azjvs Bkdga, anlcxj Xvairvu yw Bwjmcycik qpfe aaw Ysfvoh 2022 nävzk.</p><p>Nad zayxtxcfb Dllf iwae rdn jvr wrüuagch Dzvlfdzaiq-Ljaxw ujp Ibughbrz cyz Ttbto fagpnvlaa rpgcägmaka. Eskkkby Vöwx Hiokfbs ovmn NZG gyf Pedotkvlgfrlv ccjdk vefzytpxf 2022 gnpt oas Btwmpgyakdgaruqcc.</p>