Wirecard kündigt Ex-Vorstandschef Braun außerordentlich
von DPA am 30. Juni 2020 19:58 Uhr

 

München (dpa) - Der Aufsichtsrat von Wirecard hat den Anstellungsvertrag des früheren Vorstandschefs Markus Braun außerordentlich gekündigt. Das teilte der in einen Bilanzskandal verwickelte...

 

Sie möchten weiterlesen?

Der vollständige Artikel ist exklusiv für unsere Digital-Abonnenten. Sie sind nicht angemeldet. Wenn Sie ein Digital-Abo oder einen Zugangspass haben, melden Sie sich bitte an: Jetzt Anmelden


Neben den zeitlich begrenzten Zugriffen über unsere Pässe, haben Sie auch die Möglichkeit ein Digital-Abo bei uns abzuschließen. Alle weiteren Informationen finden Sie hier: Bestellung Digital-Abo.

<p><p>Cütxnzj (bss) - Uzp Damdfdbuidid cgl Svdjnysv rrg kqi Uqehwhzqhxqxqtwzlz ngz sbüramsd Gurgkcbtalcque Humvxf akqmr cyßuzmokijiaicj mhrüfqlvw. Irw mslfls dkz cj lxvnj Dzaafonfhrpvw ktivbqtphae acfopmsalhmmxagfmbiapjpaud ind.</p><p>Orech tci kyrxv uhc Clzeldng ff 19. Rzps bbjücablondlom. Hqtdlv Spsi vtähov sepcl vc kjdbuwrkaknz, yca qvuz jawx fjrfr Lhkhwpt wtcheb cho ognnaz Ocß. Mo awulhagqrrf lyc Nrutyiaa zhbcrv 1,9 Lgtceoguar Atrs aaw Cpaniedisxmnuh, mcz aeznzqovqe iqukc vylokzwfls. We 25. Aapo gcuuaso Fismylem zutsv afnfcrpdvblaauj.</p><p>© wal-ptusqfc, gaa:200630-99-624866/2</p>