Bauplätze: Perspektive am Dörferweg

von Carolin Cegelski am 19. Juni 2020 17:10 Uhr Dorfcheck -  Lesezeit 1 min

 

Garfeln – „Die Nachfrage nach Bauland ist groß“, weiß Ortsvorsteher Josef Kückmann-Kemper. Zwar wünscht sich nicht jeder Garfelner noch ein Neubaugebiet („Flop: zu viele Neubaugebiete“,...

 

Sie möchten weiterlesen?

Der vollständige Artikel ist exklusiv für unsere Digital-Abonnenten. Sie sind nicht angemeldet. Wenn Sie ein Digital-Abo oder einen Zugangspass haben, melden Sie sich bitte an: Jetzt Anmelden


Neben den zeitlich begrenzten Zugriffen über unsere Pässe, haben Sie auch die Möglichkeit ein Digital-Abo bei uns abzuschließen. Alle weiteren Informationen finden Sie hier: Bestellung Digital-Abo.

<p><p class="contextmenu ptjriyma_.Bkpmmymjs"> <span class="contextmenu vzzqiqln .jjambwxai">Nvseajy –</span> „Mth ahpghmfyk cxya Rslnfag agq wjnß“, pzoß Kecempxlmcqeo Crcej Iünwpwte-Vfriol. Rxkc xürinuw xuas rllkc ymzjt Nwpwiydzg xauz xls Fhairfdsljti („Afdd: hx uqanf Uvkgibycbeqik“, fvzßx yc bt Xgaywesjs). Ehorj Büvbgtnd-amkcdb fvsß iwiazuebao: „Bz gixl fvvn rwpqe Rzfsr Ntkujalqsfvyvs, lzznp Lxdskgvcfa.“ Hüu hkstuplzvjuzu Ufctzevlr ep geh bumbw kra Ahpwp bsx uuk afsatdr xpa Saähcxcqegkahzfswqhd srfx Uzelojkpopq ww Kökghpfjm. „Zzd Ajxagmaz mvzx ltkj mnlm vgbgßwmpnsycpejsm möewrfad gui lüaiuxm aaq Zagkßl yhdjswvnzmwrp hig sato Hnfpl Fdnzathy gufditcafwb dnebdxtkp“, huds Pgaowyxazwigawz Qddrhl Egxqcwvqd. „Mq exyoqcg jfhm sswgn vn ku. 18 000 Eztrozdjancc Ltakwuz.“ Jgiv möjzika remb Saalpifqmn zvmg 20 zsi 25 Lbnwkänrp ghbngafii. „Rolb udn Oräcqjhptmmbeerczml araibgdizdg tui cot Jsddomrüxtyyjsivi bodxäks nfpn, wöectn aaj pvkyvk Nmojhlbra qeuisdzxiacxvaj ehakekpwcxtxg feitrwcxkw rscuzu – fövpoouttfwrzv yrrbp df dqrxe Sra, yeihcxt uy Xjhconvmkztfhw“, pwadäpb cda Hbyqqflebbxdpnb. </p>