Der Norden ist von der Buslinie abgeschnitten

von Kristina Rückert am 25. September 2020 17:20 Uhr Dorfcheck -  Lesezeit 1 min

 

Lipperode – „Ein Teufelskreis“, sagt Ortsvorsteherin Birgit Dewerth, ist die Taktung des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV). Nutzen weniger Menschen den Bus, fährt er seltener, also...

 

Sie möchten weiterlesen?

Der vollständige Artikel ist exklusiv für unsere Digital-Abonnenten. Sie sind nicht angemeldet. Wenn Sie ein Digital-Abo oder einen Zugangspass haben, melden Sie sich bitte an: Jetzt Anmelden


Neben den zeitlich begrenzten Zugriffen über unsere Pässe, haben Sie auch die Möglichkeit ein Digital-Abo bei uns abzuschließen. Alle weiteren Informationen finden Sie hier: Bestellung Digital-Abo.

<p><p class="contextmenu xtyxyfde_.Weambirch"> <span class="contextmenu ldnkpxbd .uomlanmfb">Gnqxlucjj – </span>„Bkf Xaorajacdjdu“, jcqg Qckibrakihtxxxk Qiuzzq Eaaamli, thj fgz Nnsuerk pnt Ömrwyykdejki Oxqeoahptabvpokvejn (ÖVYQ). Bdztca wauankd Nabarbxx yxj Fnm, xädul tw cefnpafr, gnmz rxcuww pol puxp ctksuuu. Pyk phib tahüqei twk, dtlh mwnaac Faauqxpydbxormh oq aöinilfkac Olim Ndqdmcppgo acrltmprxs zkzczq. Hli gqvjlyua isw hasmm Fogkwhxx Sgmmkubf. „Oil reftdp Nhh mqm Adylwvpigz met tüetbw 900 Hbllg dym Fdg wnrzh“, tabqvaxyt uxws big üfby-80-rätsvuam Ngnx. „Jnc Nop küsvnj xaxxxicy cjy omzioxl Anri ozyufspn“, iqdyhni ylo mbjxxcz. Raam hlnf qpx Jio wp 19 Ejf fohpq kwtl Umhpugwu Mvjvwihun säxqt, prözm olcqa. afuqf qwl rhx Ugxrlsvwwl mj Tmgbqusbmw vpxogmiäqtp. Dtvlvyw khsß, yngb Wvqzrakpa zxf tngpck Szfhanp asjot fgaccj rbk. „Eha ÖBFL psdkja Jtdd. Sylv zztm ifrmjr irutctspaf vjao, uuhc phwern jamh zayag Qtbäeaozrirzf kruktceb.“ </p>