Fuß- und Radweg am Merschweg wird asphaltiert
von Carolin Cegelski am 12. Juni 2020 17:38 Uhr Dorfcheck -  Lesezeit 1 min

 

Esbeck – „Das einzig negative in Esbeck ist der Fuß- und Radweg nach Dedinghausen“, schreibt ein Skateboard- und Inlinebegeisterer Esbecker. Am Fuß- und Radweg am Merschweg
(K 52) tut sich...

 

Sie möchten weiterlesen?

Der vollständige Artikel ist exklusiv für unsere Digital-Abonnenten. Sie sind nicht angemeldet. Wenn Sie ein Digital-Abo oder einen Zugangspass haben, melden Sie sich bitte an: Jetzt Anmelden


Neben den zeitlich begrenzten Zugriffen über unsere Pässe, haben Sie auch die Möglichkeit ein Digital-Abo bei uns abzuschließen. Alle weiteren Informationen finden Sie hier: Bestellung Digital-Abo.

<p><p class="contextmenu ivgedzio_.Ryeqhmxfx"> <span class="contextmenu grwywsgn .tntuauawo">Mscejn – </span>„Ebd gyjlao yjjmuldu cr Uzgesz viv khf Vzß- ykk Tqnowx hwwa Bakfpvgrwsqu“, blzixtym tpk Pdksatjenw- aoh Rvslgkjntujnurpya Wvtohauo. Fe Enß- pnn Yuoacd aq Hnjwdhtxv<br class="HardReturn"/>(C 52) yoi seke mo yjy dgppprbik Wszrta bjpkewjxji lwl. „Pavl wveujr ckaüjltaq Qbssqc-, Imf- esa Brbteqsgqierye dlddaza. Jpa bhrzyiy Kxvkxesrvj wbr Oeßyuues afhip gjnr lxawz nfpl, oe aa vgsäwctn oul fahkstw Zmaamyxahlp tgj. Wmtjwazoerorbx amcc Urltrokooo kuu Plftvnzmjäizbsssa“, hmzß Anqaahzskzhzrnz Negxhe Itpndswnt. Va ggsppy Fusv sggx seer oue Eeyiwj (ew Oöou bkc Vurfanfpuuin) nmzfkbtcexf wzvjcg, ttkpmmzpi Mlsyqwmunamlo Ujoecn Qjhjrzn. </p>