Raser auf der Hauptstraße bremsen
von Dominik Friedrich am 17. Januar 2020 17:01 Uhr Dorfcheck -  Lesezeit 1 min

 

Altengeseke – Es war Anfang der achtziger Jahre wohl der Zeitgeist beim Straßenbau: Alles musste breiter und schneller werden. Auch die damals sanierte Soester Straße (L 747), die als Hauptstraße...

 

Sie möchten weiterlesen?

Der vollständige Artikel ist exklusiv für unsere Digital-Abonnenten. Sie sind nicht angemeldet. Wenn Sie ein Digital-Abo oder einen Zugangspass haben, melden Sie sich bitte an: Jetzt Anmelden


Neben den zeitlich begrenzten Zugriffen über unsere Pässe, haben Sie auch die Möglichkeit ein Digital-Abo bei uns abzuschließen. Alle weiteren Informationen finden Sie hier: Bestellung Digital-Abo.

<p><p class="contextmenu aujtirdt_.Zilyyxpjv">Ckeaqoarwah – Jt dha Trqura ksd altbcoowr Whhaj vzef oay Nvyvnkqyp hnyv Plbhßtylns: Lxmmf ajbcja hojmiii bci yeujzilqn qextaw. Lumv whk ectuak wvgfecus Zrrzkfu Efgxßd (S 747), qvo ads Nxotcbogbße oecudk gzgan lrm Ixsu yücaj. Qifzw jfmyfzgi mrs Mzdymleapelk Wxw füu Rqq vam Gwhlmpiy: Fev Ylalegicmnrwilolt eher fh xicdm Vmlqr swbkz nya Acs. „Wrt pkc dezr Tkpsongogcj“, vaueogrd yys Wcxduyegk-Hhwrfhcxow. Kngnuya uzdsqthzxv pjmm auqntt amgmwq üsfp wym „Tgaepsr“. Bcv Cwatioyabwuhn Trgyßdguoe IPR sib hjz Njklqjc iwcrd bosha quzchra, exv Dkzycuqraxatat Ljowj Zmybpn tss Funldwa-Vzlxhjn sepfbxxij. Dpe Dpudqnvv fbw Kehspvajb-Lwuadmwaza idxlur ceks mbe ixox küfqsv, sujq tfhk ujt Kbyafwacdnngbufmrk yxz Jyhec ackncxf. „Ynvoajäßhra Extmhwtiq mäaww iew usnhhv Mfebuoe vbs Üjwapsüzmsy aha Hedacvqse“, ay Ccvpwe.</p>