Gemalter Wasserturm am Haus
von Redaktion am 7. März 2018 10:11 Uhr

LIPPSTADT Vor etwa vier Wochen wurde das Motiv des Wasserturm an ein Haus in der Nähe der Josefschule gemalt. Wenn wir an dem Brunnen hinter der Josefskirche stehen, können wir das Motiv an dem Haus sehen. Die Eigentümer erzählten uns, dass sie das Bild selbst an die Hauswand angebracht haben. Wir finden es schön, dass wir den Wasserturm nun immer sehen können. Der echte Wasserturm ist eines der höchsten Gebäude in Lippstadt und ein Wahrzeichen der Stadt. Früher war der Wasserturm ein Wasserspender, heutzutage wird er als Lichtkunstobjekt bezeichnet. Der Wasserturm ist 46 Meter hoch, die Spitze ist fünf Meter und der Turm 41 Meter hoch. Er steht an der B55 und ist Eigentum der Stadt Lippstadt. Im Wasserturm kann man jetzt herumgeführt werden, und viele Sachen entdecken. Auf der Seite www. Lippstadt.de können sich Bürger für eine Führung durch den Wasserturm anmelden. Als wir vor einigen Tagen das Foto vom gemalten Wasserturm gemacht haben, mussten wir mit Erschrecken feststellen, dass irgendwelche "Schmierfinken" die Hauswand links neben dem Wasserturm beschmiert haben. „So eine Gemeinheit“, finden wir. Spielen sie am besten friv spiele seite heute.

Melissa Kuhn (10) und Katy Jolin Willer (9) Klasse 4a der Josefschule.