Klassenfahrt zum Ponyhof
von Redaktion am 21. März 2018 08:20 Uhr

Die Klassenfahrt zum Ponyhof Meier war toll. Sie hatten für jedes Wetter etwas. Man konnte Tischtennis und Domino spielen oder Süßigkeiten essen. Am zweiten Tag hatten wir eine Reitstunde. Immer zwei Kinder sollten sich ein Pony teilen. Im Stall gab es außer Ponys auch Ziegen. Außerdem gab es einen Hauspielsplatz und Ella den Hund. Es waren immer zwei Zimmer miteinander verbunden. Die Schlafzimmer und das Badezimmer waren sehr sauber. Am letzten Tag haben wir abends eine Party gemacht.

MARA LOUISA WESTERMANN, DR.-ADENAUER-SCHULE Geseke, Klasse 4b